Niemann für ein Jahr ausgeliehen

Ex-Löwe Noel Niemann wechselt ins Ausland: „Ich freue mich schon, zusammen Vollgas zu geben“

Der Ex-Löwe Noel Niemann hat einen Vertrag in Österreich unterschrieben.
+
Der Ex-Löwe Noel Niemann hat einen Vertrag in Österreich unterschrieben.

Der ehemalige Sechziger Noel Niemann steht eigentlich bei Bundesligist Arminia Bielefeld unter Vertrag. Jetzt wechselt der 21-Jährige leihweise ins Ausland.

München - „Ich freue mich schon, zusammen Vollgas zu geben!“, sagt Noel Niemann über seinen Wechsel. Der 21-jährige Stürmer steht seit der Saison 2020/21 eigentlich bei Arminia Bielefeld in der Bundesliga* unter Vertrag. Jetzt verschlägt es Niemann jedoch leihweise ins Ausland.

Ex-Löwe Noel Niemann: Erst zu Türkgücü, jetzt zum TSV Hartberg

Denn bei Arminia Bielefeld* kam der Stürmer bisher nicht wirklich zum Zug. Im vergangenen Jahr wurde Niemann unmittelbar nach seinem Wechsel vom TSV 1860 München an dessen Drittliga-Konkurrenten Türkgücü München* ausgeliehen. Und auch jetzt nach Ende der Leihe überlässt Bielefeld seinen Spieler wieder einem anderen Verein. Der 21-Jährige wird in der anstehenden Saison für den österreichischen Bundesligisten TSV Hartberg in der Oststeiermark auflaufen.

TSV Hartberg freut sich über den „schnellen Außenspieler“

Niemann jedenfalls gefällt die Leihe in die Oststeiermark, wie er in seinem Instagram-Post verkündet. „Ich freue mich sehr in der kommenden Saison für den TSV Hartberg in der österreichischen Bundesliga zu spielen.“ Und auch der Verein selbst ist glücklich, dass mit Niemann „ein schneller Außenspieler“ für ein Jahr nach Österreich wechselt. (Franziska Florian) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare