Junioren-Nationalspieler verlässt die Löwen

Wechsel fix! Weigl schreibt seinen Fans

+
Julian Weigl.

München/Dortmund - Der lang erwartete Wechsel von Junioren-Nationalspieler Julian Weigl vom TSV 1860 zu Borussia Dortmund ist endgültig perfekt. Der Spieler wandte sich via Facebook an seine Fans.

Die Spatzen pfiffen es längst von den Dächern, doch jetzt ist es endgültig offiziell. Julian Weigl verlässt den TSV 1860 und trägt am dem 1. Juli das Trikot von Borussia Dortmund. Das verkündeten sowohl die Löwen als auch der achtmalige deutsche Meister am Montagmittag. Der 19-Jährige erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2019. „Wir bedanken uns bei Ju für seinen Einsatz bei Sechzig und wünschen ihm für seine neue Aufgabe beim BVB viel Erfolg und alles Gute“, sagt Geschäftsführer Sport Gerhard Poschner.

Weigl weilt derzeit bei der U20-WM in Neuseeland. Dort postete er am Montag bei Facebook eine Nachricht an seine Fans: "Ich werde München wohl mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die der Wechsel mit sich bringen wird, werde aber auch immer zu schätzen wissen was ich dem TSV 1860 alles zu verdanken habe. München wird für mich immer mein blaues zu Hause und der Löwe immer in meinem Herzen sein", schrieb der Youngster.

In Westfalen freut man sich auf den Neuzugang: "Julian Weigl ist ein Perspektivspieler für das zentrale Mittelfeld, dem wir großes Entwicklungspotenzial zutrauen", sagt Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Bezüglich der Ablösemodalitäten haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Zuletzt war von einer Ablösesumme von 3,5 Millionen Euro zu lesen.

fw

Der achtmalige deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat zur Saison 2015/2016 Julian Weigl (19) vom Zweitligisten...

Posted by Borussia Dortmund on Montag, 8. Juni 2015

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare