Er hat gleich mehrere

Okotie erklärt seine Rituale

+
Rubin Okotie.

München - Rubin Okotie hat gleich mehrere Rituale. Gegenüber der tz erklärt der Löwen-Stürmer, welche dazugehören.

Ein Kuss auf den rechten Schuh, so beginnt Rubin Okotie die Trainingseinheiten bei 1860. „Das ist ein altes Ritual von mir“, verriet der Wiener der tz. Auch dass er sich bekreuzigt, gehört für Rubin als gläubiger Christ dazu. „Und an Spieltagen steige ich immer als Letzter aus dem Mannschaftsbus.“

Bleibt zu hoffen, dass Gebete und Rituale auch in der Restrückrunde wirken.

Beim Test gegen Kiew am Samstag wird Okotie nach seiner Bänderverletzung im rechten Knie noch geschont.

tz

Bilder: Morgenlauf im Sonnenaufgang - Löwen-Bus kaputt

Bilder: Morgenlauf im Sonnenaufgang - Löwen-Bus kaputt

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“

Kommentare