Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Platter Reifen beim Radeln

Okotie fehlt die Luft - Rückkehr am Dienstag

+

München - Er ist und bleibt der Hoffnungsträger bei den kriselnden Löwen. Rubin Okotie. Es sieht so aus, als könnte er am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Die Hoffnung der Löwen hatte am Sonntag erhebliche Probleme mit der Luft. Rubin Okotie, der nach mehrwöchiger Verletzungspause (Knie) am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird, radelte am Sonntagmittag mit einem platten Hinterreifen vom Trainingsgelände. Ein paar Passanten halfen dem Torjäger schließlich auf die Sprünge. Inwieweit Okotie den abstiegsbedrohten Löwen beim anstehenden Heimspiel gegen Bochum helfen kann, ist die große Frage bei den Löwen. Trainer Torsten Fröhling sagte nur so viel: „Jetzt warten wir mal ab, wie sich Rubin in dieser Woche im Training präsentiert.“

lk

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare