Sonntag Sprung auf Platz 16?

Paderborn verpasst Sieg: Jetzt hat 1860 die große Chance

+
Paderborns Trainer Rene Müller hadert.

Heidenheim - Gut für 1860: Der SC Paderborn hat die Chance verpasst, die Abstiegszone der 2. Bundesliga erstmals seit Mitte November zu verlassen.

Der Tabellen-16. kam am Samstag nicht über ein 1:1 (1:1) beim 1. FC Heidenheim hinaus und muss weiter fürchten, von der ersten in die dritte Liga durchgereicht zu werden. Robert Leipertz (2. Minute) schoss Heidenheim vor 11 300 Zuschauern früh in Führung, Paderborns starker Kapitän Marvin Bakalorz glich aus (21.).

Gewinnt 1860 München am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig (bei uns im Live-Ticker), rutscht Paderborn vom Relegationsplatz auf Rang 17 ab. Außerdem wären die Löwen bei einem Sieg bis auf einen Zähler an Fortuna Düsseldorf (29 Punkte) dran, das am Freitag Remis spielte. Der FSV Frankfurt (ebenfalls 29 Punkte) muss ebenfalls am Sonntag ran.

dpa/lin

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare