St.-Pauli-Coach

Lienen von Trainerwechsel bei 1860 nicht begeistert

+
Pauli-Trainer Ewald Lienen.

München - Für Ewald Lienen, Coach des Zweitliga-Schlusslichts FC St. Pauli, ist der erneute Trainerwechsel beim Abstiegskonkurrenten TSV 1860 München, am Samstag Gastgeber der Hamburger, eher ein Nachteil für sein Team.

 „Der Zeitpunkt ist nicht optimal, Trainerwechsel bringen immer Veränderungen mit sich“, sagte der 61-Jährige am Donnerstag.

Die Münchner hatten am Mittwoch den bisherigen U21-Betreuer Torsten Fröhling als Nachfolger von Markus von Ahlen vorgestellt. Die „Löwen“ nehmen in der Tabelle den Relegationplatz 16 mit nur einem Punkt Vorsprung auf die Hanseaten ein.

sid

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare