Peter Kurzweg

Jung-Löwe wechselt in die 3. Liga

+
Peter Kurzweg verstärkt den Drittliga-Aufsteiger aus Würzburg.

München - Peter Kurzweg verlässt die kleinen Löwen und wechselt in die 3. Liga. Er schließt sich dem Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers an.

Peter Kurzweg hat einen neuen Verein gefunden. Der 21-Jährige versucht sein Glück in Zukunft in der 3. Liga bei Aufsteiger Würzburger Kickers. Nach fünf Jahren an der Grünwalder Straße und der Verabschiedung beim letzten Heimspiel gegen den FC Ingolstadt stellt sich der Verteidiger einer neuen Herausforderung.

In der abgelaufenen Saison absolvierte er 25 Partien für die kleinen Löwen. In allen Begegnungen spielte er von Beginn an. Nur einmal, am 7. Spieltag, wurde er zur Halbzeit verletzt ausgewechselt. Wegen Sprunggelenksproblemen musste er im Anschluss acht Spiele aussetzen.

Der Innenverteidiger machte in der abgelaufenen Saison vor allem auch in der Offensive auf sich aufmerksam. Ihm gelangen fünf Treffer, unter anderem ein Tor bei der 1:3-Niederlage im kleinen Derby gegen die Bayern und ein Doppelpack gegen den seit Sonntagabend als Absteiger feststehenden SV Heimstetten.

Neben Kurzweg haben die Würzburger Kickers noch zwei weitere Spieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Dennis Russ kommt von der Reserve des Bundesliga-Absteigers SC Freiburg und Dominik Brunnhüber vom SV Seligenporten. "Alle drei sind junge Spieler mit einer sehr guten Entwicklungsperspektive", sagt Kickers-Trainer Bernd Hollerbach über seine drei Neuen.

jb

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare