Vernichtendes Urteil über Verantwortliche

Neururer über Basha: "Eigenartiger Geschäftsführer"

+
Peter Neururer.

München - Peter Neururer hat sich im Gespräch mit der tz über die Situation bei den Löwen geäußert. Sein Urteil über einige handelnde Personen ist vernichtend.

Peter Neururer scheint derzeit keine Gelegenheit auszulassen, gegen einige Personen in der Führungsriege des TSV 1860 zu pöbeln. In der vergangenen Woche holte der ehemalige Coach des VfL Bochum zum Rundumschlag aus: Die Verantwortlichen des Klubs hätten "mehr Ahnung vom Klavierspielen als von Fußball", hatte Neururer in der "Sport Bild" geäußert.

Jetzt hat der 60-Jährige in der tz nachgelegt. Neururer schwärmt zwar von dem Verein an sich und sagt: "1860 München ist ein großartiger Klub", doch wenn er sich an sein "Beinahe-Engagement" an der Grünwalder Straße im vergangenen September erinnert, überfällt ihn regelrecht das Grauen. Lachend sagt er im Gespräch mit der tz: "Ja, der eigenartige Geschäftsführer Noor Basha wollte mich kennenlernen. Er hat sich darüber auch sehr gefreut, ich kann diese Freude nicht bestätigen. Das war ein amateurhaftes Treffen." Neururer weiter: "Sowas habe ich noch nie erlebt. Wir saßen in dem Forum eines Hotels in Nordrhein-Westfalen – dort, wo mich so ziemlich jeder kennt. Und dann wundert man sich, wenn dieses Treffen am nächsten Tag in den Zeitungen steht? Da hätten wir das Gespräch auch in Ihrer Redaktion führen können."

Neururers Urteil über die momentane Situation bei den Blauen ist fatal: "Es ist traurig, dass ein Verein wie 1860 von solchen Leuten geführt wird. Deshalb steht er auch trotz eines überragenden Trainers wie Benno Möhlmann und einer gar nicht so schlechten Mannschaft unten in der Tabelle und läuft sogar Gefahr, in die dritte Liga abzusteigen."

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare