Pyrotechnik in zwei Partien

Geldstrafe für 1860 München

+
Die 1860-Fans brannten während der Auswärtspartie in Nürnberg Pyrotechnik ab.

München - Das Feuerwerk seiner Fans kommt dem TSV 1860 München teuer zu stehen.

Die Löwen wurden vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 7000 Euro belegt, weil ihre Anhänger beim Heimspiel am 10. November (0:1) einen Knallkörper zündeten und beim 1:2 in Nürnberg am 8. Dezember Pyrotechnik abbrannten.

Das Urteil ist rechtskräftig, das der Klub bereits zugestimmt hat.

SID

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“

Kommentare