"57, 58, 59, Sechzig" bei Sky

Miese Einschaltquote für Löwen-Doku

München - München - Auf dem Spielfeld läuft es nicht gut für den TSV 1860 München. Die TV-Doku "57, 58, 59, Sechzig" sollte jetzt für gute Stimmung sorgen - und ist trotz Lobeshymnen der Fans kläglich in der Gunst der Zuschauer gescheitert.

Montagabend, 18.45 Uhr, hat Sky den ersten Teil der Löwen-Dokumentation ""57, 58, 59, Sechzig" ausgestrahlt. Offenbar kein guter Sendeplatz, denn lediglich 10.000 Zuschauer haben eingeschaltet, meldet das Internetportal Quotenmeter. Und das, obwohl der Bezahlsender das ganze Wochenende lang immer wieder Werbung für die Sendung machte.

Die eingefleischten Löwen-Fans haben aber natürlich vor dem Fernseher Platz genommen und waren voll des Lobes für die Dokumentation über den TSV 1860 München.

Trainerentlassung, schmerzhafte Niederlagen und viele andere emotionale Szenen sind in der Doku zu sehen. Erstmals öffnet mit dem TSV 1860 München ein Profi-Fußballverein einem TV-Team die Türen und gewährt intime Einblicke hinter die Kulissen. Die gesamte Spielsaison 2014/2015 werden die Löwen von Kameras begleitet, die das ganze Drumherum bei den Sechzgern einfangen.

Die Kommentare sprechen von "Gänsehaut-Momenten", von einem "unterhaltsamen" TV-Stück und einer "bockstarken Doku". Die Reaktionen zeigen aber auch, dass die Beurlaubung von Trainer Ricardo Moniz nach nur sieben Spieltagen noch immer Thema bei den Fans ist. Auf der Facebook-Fanseite "TSV 1860 News" etwa kommentiert Stefan R.: "Da sieht mans wieder. Der Moniz war genau der richtige. Der hats ihnen vorgegeben und vorgelebt. 100% dabei mit Leib und Seele. Schade drum. Den würd i vom Urlaub wieder holen. Und da hat man gesehn wie "stark" der MvA ist. Hoff i hab ned recht das a riesen Fehler war den Trainer zu schmeissen."

Auch Ernst S. ist der Meinung, dass Moniz genau der richtige Kämpfer für die Löwen war: "Hier hatten wir wirklich mal einen mit Löwenherz ..... 10 Jahre haben wir verschenkt.....und dann geben wir einem neuen Trainer mit neuem System und 10 neuen Spielern nicht einmal eine Saison sich zu entwickeln." "Schade um Moniz", urteilt auch Kevin D., "war endlich mal wieder einer mit Herz!"

Ob der Trainerwechsel den Löwen letztendlich doch gut getan hat, können die Fans nicht nur bei den kommenden Spielen beurteilen - auch die weiteren Teile der Dokumentation werden das Thema sicherlich nochmal aufgreifen. Drei weitere Folgen werden im Laufe der aktuellen Saison ausgestrahlt. Bis dahin können die Fans nur hoffen wie Facebook-User Werner R.: "Doku war Klasse, fehlt halt nur noch der sportliche Erfolg dann wär der Himmel wieder hellblau über Giesing, könnt alles so schön sein!!!!"

Wer den ersten Teil der Dokumentation "57, 58, 59, Sechzig" verpasst hat, kann als Sky-Kunde auf das Angebot von "Sky Go" zurückgreifen und dort die 60-minütige Sendung abrufen.

lot

Rubriklistenbild: © MIS

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Fan trifft Abdoulaye: Er freut sich auf 1860 und hat nur vor einem Angst
Fan trifft Abdoulaye: Er freut sich auf 1860 und hat nur vor einem Angst
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare