Anhänger enttäuscht

Reaktionen der Fans: "Nicht mal Zweitliganiveau"

+
Christopher Schindler nach Spielende.

München - Vor der Partie waren die 32 000 Löwenanhänger noch gut gelaunt. Nach der 0:3-Packung und der Kiraly-Attacke auf Mitspieler Gary Kagelmacher verließen sie zu Hauf die Allianz Arena. Auch um ihrem Ärger auf tz.de Luft zu machen.

„Nun haben doch alle Fans was sie sich so sehr wünschten. Eine Einheit auf dem Platz ohne Egoisten, nur mit dem Manko das die komplette Manschaft nur Zweite-Liga-Durchschnitt ist, manche sogar weit darunter“, schreibt beispielsweise Langwieder Löwe.

User derRealist ergänzt: „Es ist alles nach zwei Spielen schon nur noch peinlich! Dann sagt Herr Moniz noch: Eigentlich sollten die Fans das Eintrittsgeld von diesem peinlichen Spiel wieder zurück bezahlt bekommen! Das sollten vielleicht wirklich tun! Nicht bloß vom Meistertitel in der zweiten Liga reden.“ So schnell werden die Löwen der Fankredit wohl nicht wieder einspielen.

tz

Bilder & Einzelkritik zur 1860-Niederlage: Einmal Note 6!

Bilder & Einzelkritik zur 1860-Niederlage: Einmal Note 6!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
Public Viewing - auch im Kino: Hier läuft 1860 heute LIVE
Public Viewing - auch im Kino: Hier läuft 1860 heute LIVE

Kommentare