Calmund wünscht Löwen den Klassenerhalt

"Da wird auch der alte 1860-Präsident ein Weißbier drauf trinken"

+
Reiner Calmund drückt 1860 die Daumen für den Klassenerhalt.

München - Drei Siege in Folge - der TSV 1860 hat im Rennen um den Klassenerhalt Oberwasser bekommen. Darüber freut sich auch Reiner Calmund.

Ein Etappensieg! Nicht mehr, nicht weniger. Durch drei Siege in Folge sind die Löwen aufs rettende Ufer gesprungen und werden alles dafür tun, den 15. Platz zu verteidigen. "Es wird knapp, knapp, knapp", erklärt Reiner Calmund im Gespräch mit unserer Onlineredaktion. Bis hoch zum zwölften Platz sieht er die Teams gefährdet. Dort rangiert der SV Sandhausen, sechs Zähler vor den Löwen. "Ab Sandhausen sind noch alle mit in der Verlosung drin."

Den Abstieg wünscht er keinem, schließlich hat Calmund auch für viele der Löwen-Konkurrenten große Sympathien. Aber er hofft, dass Sechzig es packt. "1860 gehört in die zweite Liga, und ich würde mich freuen, dass sie drinbleiben", so Calmund. "Der Trend geht nach oben, ich freue mich für Möhlmann und den ganzen Verein."

Calmund glaubt, dass sich auch der 2010 verstorbene Karl-Heinz Wildmoser ein Glas einschenken würde, wenn der Klassenerhalt hinhaut. "Da würde sich auch der alte Präsident Wildmoser freuen und im Himmel ein Weißbier drauf trinken."

Auch ohne Beistand von oben haben's die Löwen jetzt in der eigenen Hand. Calmund: "Das wird ein heißes Tänzchen."

Unsere Fan-Aktion #60bleibtdrin

Machen auch Sie mit bei unserer Fan-Aktion und unterstützen Sie den TSV 1860 im Kampf gegen den Abstieg. Schicken Sie uns Fotos, motivierende Sprüche oder kurze Video-Botschaften, die zeigen, dass die Löwen-Fans auch weiterhin voll und ganz an ihren Verein glauben und versehen Sie das Ganze mit dem Hashtag #60bleibtdrin. Wie Sie teilnehmen, erfahren Sie hier.

lin

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare