Reuter: "Wir streichen keine Arbeitsplätze"

+
Auf der Suche nach Verstärkungen: 1860-Geschäftsführer will den Löwen Perspektiven erhalten

Finanzprobleme, sportliche Stagnation, Rufe nach Verstärkungen – die Löwen sind wieder mittendrin im Giesinger Blues.

Im tz-Interview nimmt Stefan Reuter Stellung zu den Diskussionen – auch zu der um seine Person.

Herr Reuter, haben Sie das 0:1 gegen Augsburg schon verdaut?

Reuter:Es fällt sehr schwer. Zwei Heimniederlagen in einer Phase, wo sportlich eine gewisse Euphorie am entstehen war, das ist schon ein ziemlicher Dämpfer. Aber ich bin überzeugt, dass die Mannschaft in die Spur zurückfinden wird.

1860 gegen FC Augsburg: Die Löwen in der Einzelkritik und mehr Bilder vom Spiel

1860 gegen FC Augsburg: Die Löwen in der Einzelkritik und mehr Bilder vom Spiel © sampics
Tschauner: Machtlos beim Gegentor, ansonsten kaum geprüft von den grünen Männern aus Augsburg. Note: 3 © sampics
Thorandt: Sehr engagiert gegen den Ex-Klub, hatte Pech bei seiner Kopfballchance in der 13. Minute und Glück, dass sein Klärungs-Kopfball nach 64 Minuten nicht im eigenen Tor landete. In Rostock nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Note: 4 © sampics
ab 85.: Di Salvo: o.B. © Fishing4
Ghvinianidze: Robust - und sonst? Der georgische Grobmotoriker tritt bei 1860 auf der Stelle. Im Spielaufbau praktisch unbrauchbar. Note: 4 © sampics
Berhalter: Weitestgehend Herr der Lage, sah bei Baiers Zidane-Pirouette allerdings ganz alt aus. Note: 4 © sampics
Hoffmann: Wieder drin im Team. Hatte als Linksverteidiger einen schweren Stand gegen den aufgedrehten Baier. Note: 4 © sampics
Johnson: Statt links defensiv dieses Mal rechts offensiv. Sehr agil, hatte Pech bei einer herrlichen links-rechts-Kombination in der 54. Minute. Darauf lässt sich aufbauen. Note: 3 © sampics
S. Bender: Passable Partie. Konsequent beim Abräumen, sehenswerte Flanke auf Gebhart nach zwei Minuten. Vor dem 0:1 ließ er sich von Baier vernaschen. Note: 3 © sampics
Ledgerwood: Wieder ein ganz, ganz schwacher Auftritt. Viele unnötige Ballverluste, keine Übersicht. So wird´s nix mit dem neuen Vertrag. Note: 5 © sampics
ab 73.: Schäffler: o.B. © sampics
Holebas: Schnell ist er, der José, nur leider ist der Ball nicht sein bester Freund. Bei schnellen Gegenstößen wird ihm das zu oft zum Verhängnis. Note: 4 © sampics
Gebhart: Als hängende Spitze aufgeboten mit zwei Riesen-Chancen zu Beginn. Man mag sich die Löwen nicht mehr ohne den Kreativling vorstellen. Note: 2 © sampics
Lauth: Rackerte vorbildlich, Traumpass auf Gebhart nach 40 Sekunden. Was ihm fehlte, waren die steilen Anspiele aus dem Mittelfeld. Vergab die Riesen-Chance zum Ausglich in der 88. Minute. Note: 3 © sampics
Freundschaftliche Geste: Marco Kurz begrüßt Ex-Löwe Daniel Baier © sampics
Freundschaftliche Geste: Marco Kurz begrüßt Ex-Löwe Daniel Baier © sampics
Wenig freundschaftliche Geste gegenüber dem Getränk: Marco Kurz ist frustriert und lässt an der Wasserflasche Druck ab. © sampics
Wenig freundschaftliche Geste gegenüber dem Getränk: Marco Kurz ist frustriert und lässt an der Wasserflasche Druck ab. © sampics
Denn ausgerechnet Ex-Löwe Daniel Baier hatte mit einem tollen Treffer das Tor des Tages erzielt. © sampics
FCA-Trainer Holger Fach diskutiert mit dem Schiri. © 
Nikolas Ledgerwood (M) von München und Elton da Costa (l) von Augsburg im Luftkampf © dpa
Timo Gebhart im Zweikampf mit dem Torschützen Daniel Baier © dpa
0:1, zweite Schlappe in Folge - Marco Kurz ist bedient. © sampics

Benny Lauth sprach von Dummheit und fehlender Qualität…

Reuter:Für mich war es zeitweise fehlende Überzeugung. Unsere Spieler müssen sich bewusst werden, dass ein Rückstand nach einer Viertelstunde nichts zu bedeuten hat. Wir haben nach einem sehr starken Beginn völlig die Linie verloren. Das zieht sich quer durch die Mannschaft und ist keine Frage des Alters oder der Erfahrung. Auch die Qualität ist da. Wir erarbeiten uns ja immer Chancen, gegen Augsburg waren es gleich vier Riesenchancen. Aber die Überzeugung war nicht durchgängig vorhanden. Das muss sich ändern.

Nach der Kündigung für Berkant Göktan fehlt der Mannschaft ein Torgarant. Wie wollen Sie Göktans Verlust kompensieren?

Reuter:Dass Göktan sportlich fehlt, ist jedem hier klar. Es ist unser tägliches Business, nach Verstärkungen Ausschau zu halten. Aber im Winter einen Stürmer zu holen, der 15 Tore garantiert und finanzierbar ist, das ist absolut illusorisch. Ich kann, Stand jetzt, nicht sagen, ob wir im Winter was machen werden.

Vom Publikumsliebling zum Problemfall: Bilder aus der guten, alten Zeit von Berkant Göktan

01_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
02_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
03_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
04_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
05_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
06_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
07_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
08_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
09_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
10_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
11_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
12_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
13_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
14_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
15_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
16_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
17_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
18_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
19_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
20_go
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © sampics
21_dpa_1
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
22_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
23_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
24_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
25_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
26_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
27_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
28_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
29_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
30_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
31_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
32_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
33_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
34_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa
35_dpa
Seine letzten Monate beim TSV 1860 waren geprägt von Verletzungen und Querelen und gipfelten am Dienstag, 21. Oktober in einer fristlosen Kündigung wegen Kokainmissbrauchs. Doch lange Zeit war es eine glückliche Zusammenarbeit zwischen dem TSV 1860 und Berkant Göktan. Hier können Sie in positiven Erinnerungen an den einstigen Publikumsliebling schwelgen, der in 37 Spielen 20 Zweitligatore für die Löwen erzielte. © dpa

Präsident Rainer Beeck sprach am Freitag von einem Maßnahmenkatalog zur Steigerung der finanziellen Flexibilität, den die Geschäftsführung erarbeiten soll. Gibt’s schon erste Ergebnisse?

Reuter:Natürlich. Wir haben auf der Erlösseite mit Business-Seats und Sponsoren ein großes Potenzial. Der große Wurf wäre natürlich die Gewinnung eines Investors, aber dazu will ich keine Wasserstandsmeldungen abgeben.

Und wie sieht’s auf der Kostenseite aus? Wie groß ist das Einsparpotenzial?

Reuter:In jedem Fall wesentlich geringer als das Potenzial auf der Erlösseite. Wenn ich höre und lese, dass wir angeblich 2,5 Millionen Euro allein bei der Verwaltung einsparen können, dann muss ich lachen. So viel Kosten haben wir ja gar nicht!

Können Sie einen Personalabbau in der Geschäftsstelle ausschließen?

Reuter:Ja, wir brauchen einen vernünftigen Mitarbeiterstab, agieren sehr kostenbewusst. Ein Personalabbau ist nicht angedacht, niemand muss um seinen Job fürchten.

Ihr Vertrag endet im Juni 2009. Wie lässt es sich mit der Unsicherheit arbeiten?

Reuter:Es gibt klare Signale aus dem Präsidium, deshalb spüre ich keine Unsicherheit. Die öffentlichen Diskussionen lassen mich kalt.

Zum Schluss eine vielgestellte Frage: Wären Sie bereit, Abstriche bei Ihrem Geschäftsführergehalt zu machen?

Reuter:Ich kenne die Frage, aber Sie kennen auch meine Devise. Ich habe mich noch nie öffentlich über Vertragsinhalte geäußert, so wird es bleiben.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederanpfiff nach Corona: Löwen müssen zum Neustart auf Berzel verzichten
Wiederanpfiff nach Corona: Löwen müssen zum Neustart auf Berzel verzichten
3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
TSV 1860: Zwei Kandidaten für Scharold-Nachfolge
TSV 1860: Zwei Kandidaten für Scharold-Nachfolge
DFB-Bundestag im News-Ticker: „Keine Tricks mehr!“ - Entscheidung über Corona-Saison der 3. Liga gefallen
DFB-Bundestag im News-Ticker: „Keine Tricks mehr!“ - Entscheidung über Corona-Saison der 3. Liga gefallen

Kommentare