Neuzugang bei den Löwen

Moniz über Claasen: Ohne Ball ist er nichts 

+
Daylon Claasen.

München - Daylon Claasen soll zukünftig bei 1860 wirbeln: Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Trainer Moniz sieht Claasens große Stärke in den Verhältnissen, aus denen er kommt.

Moritz Stoppelkamp war den Löwen zu wenig mannschaftsdienlich. „Ein toller Spieler, aber er hat es nicht verstanden, mit seinen Fähigkeiten auch die anderen besser zu machen“, sagt Trainer Ricardo Moniz über den nach Paderborn verkauften Offensivmann. Statt „Stoppelinho“ soll künftig Daylon Claasen wirbeln.

Der 24-jährige neunfache Nationalspieler Südafrikas kommt ablösefrei von Lech Posen und unterschrieb am Mittwoch einen Dreijahres-Vertrag bei 1860. „Ich freue mich auf meine neue Herausforderung, denn die deutschen Ligen habe ich schon immer verfolgt und jetzt die Chance ergriffen, selbst hier zu spielen“, sagte der drahtige 1,76m-Mann. Heute soll Claasen offiziell vorgestellt werden.

Daylon Claasen: Seine ersten Posen als Löwe

Daylon Claasen: Seine ersten Posen als Löwe

Geboren wurde die neue Nummer 7 der Löwen am 28. Januar 1990 in Klerksdorp, Südafrika. Von 2008 bis 2010 durchlief er die Ausbildung von Ajax Amsterdam. Als ihm der Sprung in der erste Mannschaft dort verwehrt blieb, wechselte Claasen zum belgischen Erstligisten Lierse SK, wo er in 78 Spielen neun Tore schoss. 2013 wechselte er zu Lech Posen, wo er in der abgelaufenen Saison 24 Mal zum Einsatz kam und mit zwei Toren und drei Vorlagen zur Vizemeisterschaft beitrug.

Moniz, der in der vergangenen Saison als Trainer in Danzig arbeitete und so auf Claasen aufmerksam wurde, sieht die Stärken des Rechtsfußes in der Variabilität und Beweglichkeit. „Er ist fußballerisch top ausgebildet. Und er kommt aus Verhältnissen, wo er überleben muss. Wenn er keinen Ball hat, dann ist er nix. Das ist gut für uns. Er ist noch ein Entwicklungsspieler.“ Sprachlich sollte es keine Probleme geben. „Meine Muttersprache ist Afrikaans“, sagt Claasen, aber ich spreche auch Englisch und Niederländisch. Drum hoffe ich, dass es mit dem Deutschlernen schnell klappt.

lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare