Vorbereitung deluxe

Okotie schnauft im Winter richtig durch

+
Konzentrierter Blick nach vorne: So präsentiert sich Rubin Okotie während dem Winterurlaub seinen Fans.

München - Die Hinrunde lief für den TSV 1860 München nicht wie erhofft. Rubin Okotie allerdings schlug besser als erwartet ein. Und er arbeitet weiter akribisch an sich.

Raten Sie mal, wer der Herr auf dem Bild ist. Der Mann in der (eisernen) Sauerstoffmaske? Oder vielleicht Superschurke Bane aus dem Film "The Dark Knight Rises". Nahe dran, aber nicht ganz richtig. Bei dem Mann handelt es sich nämlich um den derzeit zweit-treffsichersten Spieler im deutschen Profi-Fußball: Rubin Okotie.

Der erzielte vor der Winterpause nämlich zwölf Treffer für seinen TSV 1860 München und wird damit nur noch von Alex Meier von Eintracht Frankfurt übertroffen, der 13 Mal einnetzte. Der Österreicher Okotie rettete mit seinen Toren gerade noch die Hinrunde der Löwen und sorgte dafür, dass die Mannschaft eben nicht auf einem Abstiegsplatz in der zweiten Bundesliga überwintern muss.

Doch offenbar gibt er sich mit seinen zwölf Buden noch lange nicht zufrieden. Auch in der Winterpause hält er sich fit und schuftet hart. Seinen Fans bei Instagram hinterließ er auch deswegen das oben gezeigte Bild mit der Sauerstoffmaske, bei dem er offenbar auf einem Trainingsgerät unterwegs ist. Mit dem Kommentar "workhard" versah er seinen Post. Da hat jemand für die weitere Rückrunde noch einiges vor...

bix

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare