1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Sechstes 1:1 im siebten Spiel: Löwen verspielen in Saarbrücken wieder einen Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Intensives Spiel: Saarbrücken gegen den TSV 1860 München.
Intensives Spiel: Saarbrücken gegen den TSV 1860 München. © MIS

Der TSV 1860 München kann in der 3. Liga nicht mehr gewinnen und muss beim 1. FC Saarbrücken einen späten Elfmeter hinnehmen. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München 1:1 (0:0)

Aufstellung Saarbrücken:Batz - Ernst, Zeitz, Boeder, Mar. Müller (74. Galle) - Jänicke (64. Scheu), Groiß (64. Günther-Schmidt), Kerber, Gouras - Jacob (74. Krätschmer), Grimaldi
Aufstellung Löwen:Hiller - Deichmann, Lang, Salger (90. Belkahia), Steinhart - Greilinger (88. Lex), Wein, Dressel, Biankadi (90. Tallig) - Bär (78. Linsbichler), Mölders
Tore:0:1 Biankadi (58.), 1:1 Günther-Schmidt (80./Elfmeter)

>>> LIVE-TICKER AKTUALISIEREN <<<

Update vom 23. Oktober, 19.40 Uhr: Am Ende des Spiels 1. FC Saarbrücken gegen den TSV 1860 München wird es wild. Löwen-Trainer Michael Köllner ist mittendrin in einem Tumult (siehe Link).

TSV 1860 München: Löwen bleiben in der 3. Liga im siebten Spiel in Folge ohne Sieg

90. Minute + 4: Das Spiel ist aus! Die Löwen bleiben im siebten Spiel in Folge ohne Sieg.

90. Minute + 2: Uhhhhhhhh .... jetzt geht es zur Sache. Scheu packt die Grätsche aus. Löwen-Coach Köllner ist völlig außer sich, geht zur gegnerischen Bank Rangeleien und Wortgefechte. Sportchef Gorenzel und andere müssen schlichten.

90. Minute: Doppel-Wechsel bei den Löwen: Tallig für Biankadi, Belkahia für Salger.

88. Minute: Wechsel bei den Löwen. Lex darf für Youngster Greilinger ran.

87. Minute: Günther-Schmidt ist durch, kommt im Strafraum zu Fall. Es gibt aber nicht den nächsten Elfer, es war wohl sauber geklärt. Lang war noch dazwischen. Puuuuuuuhhhhhh ...

85. Minute: Saarbrücken drängt und drückt auf das 2:1. Die Löwen stehen nur noch im und rund um den eigenen Strafraum.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Ausgleich durch Foulelfmeter

81. Minute: Tor! 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München 1:1, Torschütze: Günther-Schmidt (Foulelfmeter). Er verwandelt sicher vom Punkt. Wird es schon wieder ein 1:1?

80. Minute: Elfmeter für Saarbrücken! Grimaldi erobert von Greilinger den Ball. Salger zieht nach Zuspiel im Strafraum seinen Gegenspieler runter. Klares Foul. Bitter!

79. Minute: Die nächste Großchance für Saarbrücken. Ernst scheitert aus kürzester Distanz an Hiller.

78. Minute: Wechsel bei den Löwen: Linsbichler ersetzt im Sturm Bär.

77. Minute: Uiiiiiiiiiii ... Großchance für Saarbrücken! Hinten stimmt die Zuordnung nicht. Hiller kommt raus, zögert aber. Scheu lupft den Ball - gegen den Pfosten. Das war knapp.

74. Minute: Doppel-Wechsel bei Saarbrücken: Krätschmer für Jacob, Galle für Müller.

72. Minute: Prächtiges Solo von Steinhart, der zwei Mann abschüttelt und dann mit rechts abzieht. Der Ball flattert tückisch über die Latte hinweg. Die Löwen spielen auf das 2:0. Gut so.

68. Minute: Löwenstark! Deichmann läuft an der Grundlinie den quirligen Gouras ab. Sehr gut gelöst vom Rechtsaußen.

66. Minute: Löwen-Torwart Hiller muss behandelt werden, nachdem er wagemutig in einen Flankenball sprang. Weiter geht es für den Schlussmann aus Giesing.

64. Minute: Doppel-Wechsel bei Saarbrücken: Günther-Schmidt kommt für Groiß, Scheu für Jänicke.

62. Minute: Riesen-Chance für Sechzig! Biankadi schickt Bär durch die Gasse. Der Stürmer steht plötzlich völlig blank vor Goalie Batz. Doch der Löwen-Angreifer verzieht.

60. Minute: Mölders mit der nächsten Gelegenheit. Ein Schnuss knallt an die Torhalterung. Schöner Schuss.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Biankadi bringt die Löwen in Führung

58. Minute: Tooooooooorrrrr!!! 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München 0:1, Torschütze: Biankadi. Da ist die Führung für die Giesinger! Hoher Ball in den Strafraum. Mölders legt mit der Brust auf Biankadi ab, der ansatzlos trifft.

56. Minute: Rumms! Gouras schlenzt den Ball fein gegen den rechten Pfosten. Jetzt wird es knifflig für die Sechzger.

54. Minute: Vorsicht! Grimaldi kommt gefährlich in die Box. Auch Jakob ist in Schlagdistanz. Die Löwen müssen aufpassen.

51. Minute: Riesen-Chancen für die Löwen! Biankadi legt für Bär auf, der direkt abzieht. Batz pariert stark. Aber genau vor Mölders. Der die Kugel über die Latte köpfelt. Da war mehr drin.

51. Minute: Sechzig sieht sich in der zweiten Halbzeit in die eigene Hälfte gedrängt.

48. Minute: Wieder Aufregung nach einem hohen Ball in den Strafraum der Sechzger. Die Saarbrücker fordern Handelfmeter. Doch Steinhart hat den Ball an den Brustkorb bekommen. Richtig gesehen vom Schiri und seinen Assistenten.

47. Minute: Biankadi steht deutlich im Abseits. Mölders hatte den Ball weitergeleitet.

46. Minute: Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit!

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Keine Tore zur Pause

45. Minute + 1: Pause im Ludwigspark! Keine Tore im Saarland bislang.

45. Minute: Gefährlich! Dressel mit dem Nachschuss nach einer Ecke. Aber auch dieser Versuch geht daneben. Das ist letztlich nicht zwingend genug.

43. Minute: Gelbe Karte gegen Jänicke (Saarbrücken): Überhartes Einsteigen gegen Greilinger an der Seitenlinie.

39. Minute: Vorsicht! Jacob geht über rechts in den Strafraum rein. Er will wohl auf Grimaldi querlegen. Aber Hiller ist dazwischen.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Grimaldi bekommt keinen Elfmeter

36. Minute: Aufregung! Grimaldi geht im Sechzehner der Löwen zu Boden. Zwei Mann nehmen ihn in die Zange. Lang hat den Arm draußen und zieht den Stürmer am Trikot runter. Das muss wohl Elfmeter geben. Aber der Schiri zeigt nicht auf den Punkt. Gieisnger, Glück gehabt!

33. Minute: Aufpassen! Gouras ist beinahe durch. Aber gerade noch so bekommen die Löwen durch Salger ein Bein dazwischen. Er wäre sonst durch gewesen.

29. Minute: Sechzig steht hoch und spielt permanent Pressing. Saarbrücken kommt kaum noch raus. Liegt hier ein Tor in der Luft?

25. Minute: Feine Aktion von Mölders. Er dreht sich um den Gegenspieler und zieht mit links ab. Es fehlen Zentimeter.

22. Minute: Der nächste Abschluss von Mölders. Da tankt sich der 36-Jährige durch. Seinen Linksschuss fischt sich Batz jedoch.

17. Minute: Die Löwen spielen gut. Sie sind sehr präsent und angriffslustig. Der Zug zum Tor stimmt, es fehlt nur die letzte Durchschlagskraft.

14. Minute: Starker Angriff! Deichmann kommt über rechts und schlägt einen scharfen Ball an den Fünfmeterraum.

14. Minute: Ecke von Wein an den ersten Pfosten. Doch die Hausherren können klären.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Chancen durch Mölders und Dressel

10. Minute: Rumms! Dressel zieht einfach mal ab von der Strafraumgrenze. Wuchtiger Schuss, stark gehalten von Batz.

9. Minute: Die Chance für Mölders! Der Routinier sieht, dass Batz weit vor seinem Kasten steht. Der Goalie muss bei diesem listigen Schuss nachfassen. Gute Aktion von beiden.

9. Minute: Foulspiel von Deichmann. Doch die Löwen sind gut im Spiel. Sie bauen richtig viel Druck auf.

6. Minute: Chipp-Ball von Wein in die Box. Doch Keeper Batz kommt raus und faustet die Kugel weg.

3. Minute: Gefährlich! Die erste Chance für die Heimmannschaft. Nach einer Ecke kommt Zeitz zum Kopfball. Mittig, aber Hiller pariert prächtig.

1. Minute: Los geht es in Saarbrücken! Bei überragender Stimmung zwischen zwei Traditionsclubs.

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: 12.000 Fans im Ludwigspark

Update vom 23. Oktober, 13.55 Uhr: Die Stimmung im Ludwigspark ist überragend. Das neu gebaute Stadion im altehrwürdigen Ludwigspark ist mit 12.000 Zuschauern gut gefüllt, darunter sind auch rund 1000 Fans aus München.

Update vom 23. Oktober, 13.50 Uhr: Saarbrücken-Coach Uwe Koschinat spricht bei „Magenta Sport“ über den Ex-Löwen-Stürmer. „Adriano Grimaldi hat immer Highlight-Phasen gehabt, leider immer wieder wechselnd mit Verletzungen“, sagt er. Anfällig sind die Saarländer dagegen in der Defensive mit bereits 15 Gegentoren.

Update vom 23. Oktober, 13.35 Uhr: Adriano Grimaldi also. Zwischen dem 30-Jährigen und dem TSV 1860 hatte es am Ende nicht mehr wirklich funktioniert. „Mit dem Verein gab‘s ein Ding, das ich nicht gut gefunden habe“, wird er zitiert. In Saarbrücken kann er sich voll entfalten. Auch gegen die Löwen? 

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Köllner setzt auf Lang und Greilinger

Update vom 23. Oktober, 13.10 Uhr: Die Aufstellung des TSV 1860 ist da: Löwen-Coach Michael Köllner setzt unter anderem auf die Youngster Niklas Lang und Fabian Greilinger. Sascha Mölders steht ebenso in der Startformation wie die Stürmer Merveille Biankadi und Marcel Bär.

TSV 1860: Hiller - Deichmann, Lang, Salger, Steinhart - Greilinger, Wein, Dressel, Biankadi - Bär, Mölders

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Löwen stehen nur auf Platz 15

Erstmeldung vom 23. Oktober: München/Saarbrücken - Es läuft nicht wirklich rund beim TSV 1860 München. Vor dem 13. Spieltag belegen die Löwen in der 3. Liga nur den 15. Rang. Viel zu wenig für die eigenen Ansprüche, die ja eigentlich einen Kampf um den Aufstieg vorsehen.

Doch: In den letzten sechs Spielen gab es nicht einen einzigen Sieg, dafür fünfmal ein 1:1. Wegen des positiven Corona-Tests bei Richard Neudecker war das jüngste Match gegen Waldhof Mannheim abgesagt worden. „Für uns war’s schade, dass wir nicht spielen durften“, meinte Sechzig-Trainer Michael Köllner dazu: „Wir hätten gerne gegen Mannheim gewonnen. Dann hätten sich viele Fragen pulverisiert.“ Angebrachtes Selbstbewusstsein?

1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München im Live-Ticker: Wiedersehen mit Ex-Löwe Adriano Grimaldi

Sicher ist: Die Offensive der Giesinger stottert. Und zwar gehörig. Stefan Lex, Merveille Biankadi oder Marcel Bär - alle Stürmer tun sich seit Wochen schwer. An diesem Samstag treffen die Sechzger nun ab 14 Uhr auf den 1. FC Saarbrücken. In den Reihen der Saarländer steht einer, der tatsächlich weiß, wo das Tor steht. Um im Fußball-Jargon zu bleiben.

Die Rede ist von Adriano Grimaldi, der zwischen Sommer 2018 und Januar 2019 selbst für den TSV 1860 München spielte. Um den Klub dann, dem Vernehmen nach, nicht nur im Guten zu verlassen. „Saarbrücken hat vorne mit Adriano Grimaldi einen Ex-Spieler von uns, der den Unterschied ausmacht“, erklärte Köllner vor dem Wiedersehen mit dem wuchtigen Torjäger, der in zwölf Saisonspielen bislang auf sechs Treffer kommt. Und damit auf drei mehr als Sascha Mölders. Wer von beiden netzt heute?

Verfolgen Sie das Auswärtsspiel des TSV 1860 München beim 1. FC Saarbrücken hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare