Vor Saisonauftakt: Biero macht sich keine Sorgen

+
Daniel Bierofka startet am Freitagabend gegen Wacker Burghausen in die neue Saison.

München - Seit 15. Juni bereitet sich die Löwen-Reserve auf die Saison 2015/2016 in der Regionalliga Bayern vor. Am Freitagabend fällt nun für die kleinen Sechzger der Startschuss.

Im Grünwalder Stadion empfängt das Team von Cheftrainer Daniel Bierofka Wacker Burghausen. Für den 36-jährigen Daniel Bierofka war die Vorbereitung „ganz in Ordnung. Wenig Verletzte, alle konnten mitmachen“, so sein Resümee. Er selbst verpasste eine Woche, um beim DFB die Junioren-Elite-Lizenz zu erwerben. Jugend-Cheftrainer Günther Gorenzel vertrat ihn während des Trainingslagers im österreichischen Obertraun.

Optimal war das trotzdem nicht, zumal er und Denis Bushuev in der Kürze der Zeit 15 neue Spieler integrieren musste, acht externe und sieben aus der eigenen U19, etliche andere Spieler wiederum waren bei den Profis im Trainingslager. ­Bierofka nimmt die Situation aber sportlich und ohne zu jammern hin. „Ich mache mir keine Sorgen.“

tz

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare