Manager des FC Pipinsried bestätigt Mölders-Absage

FC Pipinsried bestätigt: "Sascha Mölders hat uns abgesagt"

+
Bleibt Sascha Mölders beim TSV 1860 München?

Pipinsried - Sascha Mölders hat dem FC Pipinsried am Telefon abgesagt. Er wird nicht Spielertrainer. Verlängert er nun seinen Vertrag beim TSV 1860 München?

  • Sascha Mölders hat dem FC Pipinsried am Telefon abgesagt.
  • Der Bayernligist wollte den Gesprächstermin mit dem Löwen-Stürmer noch einmal um eine Woche verschieben.
  • Verlängert Mölders jetzt seinen Vertrag beim TSV 1860 München?

München/Pipinsried - Sascha Mölders wird nicht Spielertrainer beim FC Pipinsried. Der Löwenstürmer hat dem Tabellenführer der Bayernliga Süd abgesagt. „Wir haben gestern Abend telefoniert. Ich habe Sascha Mölders mitgeteilt, dass sich unser neuer sportlicher Leiter Tarik Sarisakal zunächst einen Überblick verschaffen möchte. Ich habe Sascha gebeten, ob wir unser Gespräch deshalb noch einmal um eine Woche verschieben können. Daraufhin hat er mir direkt abgesagt“, sagt Ulrich Bergmann, der Manager des FC Pipinsried.  

Dass der FC Pipinsried denLöwen-Stürmer noch einmal um eine Woche vertrösten wollte, kam bei Sascha Mölders nicht gut an: „Es hat ihm nicht ganz so gepasst. Sagen wir es mal so: Er ist mir nicht um den Hals gefallen und hat sinngemäß gemeint, dass er das nicht nötig hat“, sagt Bergmann. Nach dem Rücktritt des Trainerduos Fabian Hürzeler und Muriz Salemovic zum Saisonende steht der FC Pipinsried nach der Mölders-Absage im Moment mit leeren Händen da. Warum hält ein Amateurverein den Top-Torjäger der Löwen noch einmal hin? 

Warum hält der FC Pipinsried Sascha Mölders hin?

„Wir haben telefoniert. Ich wollte ihn persönlich darum bitten, unser Gespräch um eine Woche zu verschieben. Ich habe ihm nicht per Whats App geschrieben. Das wäre schlechter Stil“, sagt Ulrich Bergmann. Der FC Pipinsried hat erst am Montag mit Tarik Sarisakal einen neuen sportlichen Leiter verpflichtet. Und dieser sollte noch die Möglichkeit bekommen, sich einen Überblick zu verschaffen, bevor soclh eine wichtige Personalentscheidung getroffen wird, betont Bergmann. „Ich verstehe die Reaktion von Sascha Mölders. Ich verstehe aber auch, dass sich unser neuer sportlicher Leiter zunächst ein Bild machen möchte, bevor eine Entscheidung getroffen wird“, sagt Bergmann.

„Ich denke, dass Sascha Mölders seinen Vertrag beim TSV 1860 verlängern wird.“

Ist die Absage somit gleichzeitig die Zusage von Sascha Mölders, seinen Vertrag beim TSV 1860 um ein weiteres Jahr zu verlängern? Seit Monaten ist Mölders in Top-Form. Gegen den FSV Zwickau erzielte er seinen zwölften Saisontreffer.

Bleibt den Löwen ihr Top-Sturm auch in der kommenden Saison erhalten? Zuletzt hat der Verein erst den Vertrag mit Stefan Lex verlängert. Bergmann glaubt, dass Sascha Mölders bei den Löwen bleibt: „Wenn er uns absagt, hat sich das Thema auch für mich erledigt. Es war sein Wunsch, Trainer zu werden. Aber in der Zwischenzeit hat sich viel getan. 1860 hat frisches Geld bekommen. Ich denke, dass Sascha Mölders seinen Vertrag beim TSV 1860 verlängern wird.“

Video: Mölders hat sich schon einmal emotional für die Löwen entschieden

An diesem Samstag bekommen es Sascha Mölders und der TSV 1860 in der Dritten Liga mit Waldhof Mannheim zu tun - verfolgen Sie das hier im Live-Ticker.

von Christoph Seidl

Auch interessant

Meistgelesen

FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Schlägerei zwischen Meppen- und Löwen-Fans überschattet Remis: Ein Mensch schwer verletzt
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
Die Löwen als „Ja, aber ...“-Klub: Irgendwie alles unentschieden
TSV 1860 verlängert mit Leistungsträger 
TSV 1860 verlängert mit Leistungsträger 

Kommentare