Appell an U21-Cheftrainer

Fans starten Petition: „Kuntz, nimm Sascha Mölders mit zu Olympia!“

Fährt Sascha Mölders zu Olympia 2021? Wenn es nach den Fans gehen würde, sollte Trainer Stefan Kuntz den 36-jährigen in den Kader holen.
+
Fährt Sascha Mölders zu Olympia 2021? Wenn es nach den Fans gehen würde, sollte Trainer Stefan Kuntz den 36-jährigen in den Kader holen.

Fans des TSV 1860 haben eine Petition für Sascha Mölders gestartet. U21-Bundestrainer Stefan Kuntz soll den „Fußballgott“ für die Olympischen Spiele nominieren.

München - An Sascha Mölders kommt der Fußball-Fan in dieser Saison nicht vorbei. Der 36-jährige Stürmer des TSV 1860 schoss die Münchner Löwen mit seinen bislang 21 Saisontreffern bis auf Platz drei der Drittligatabelle. Einsätze auf internationaler Ebene werden dem Kapitän der Blauen außer bei Testspielen wohl im Spätherbst seiner Karriere nicht mehr vergönnt sein. Deshalb machen sich jetzt die Fans für den „Fußballgott“ stark. Mit einer Online-Petition wollen sie „die Wampe von Giesing“ ins Aufgebot der deutschen Olympiamannschaft befördern. 

Offener Brief der Fans an U21-Cheftrainer Kuntz 

Bekannt ist, das für die Olympia-Mannschaft nur Spieler aus den Jahrgängen 1997 oder älter einberufen werden können. Deshalb fordern, die Fans Stefan Kuntz* auf, von seinem Sonderrecht Gebrauch zu machen. Dieses erlaubt dem Trainer, drei Spieler in den Kader zu berufen, die von der Altersregel ausgenommen sind. Sascha Mölders soll nach Wunsch der blauen Anhängerschaft einer der Routiniers sein. 

Mit Arnd Zeigler hat Sascha Mölders einen prominenten Fan, auf den sich die Gründer der Petition berufen. Der Moderator der WDR-Kultsendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ hat am vergangenen Sonntagabend die Leistungen des Sturmtanks ausführlich thematisiert und gewürdigt. 

Weiter heißt es in dem Brief: „Es wäre eine ungewöhnliche Entscheidung, einen Spieler aus der dritten Liga für die Olympischen Spiele zu berufen. Aber in dieser ungewöhnlichen Zeit würden Sie damit ein erstaunliches Zeichen an all die Fans und aktiven Sportler senden, die Sascha Mölders als Fans bewundern oder sich in seiner Art Fußball zu spielen erkennen - nicht nur in Giesing (dort aber besonders). “

„Wer die Chance hat, einen Fußballgott in seinem Team zu haben, sollte sie nutzen“

Für die Verfasser der Petition steht außer Frage, dass Mölders mit seinen Leistungen aus dieser Saison zu den ganz Großen auf der nationalen Fußballbühne gehört und sein Können von möglichst vielen Menschen auf der Welt gesehen werden sollte. Mölders könnte bei einem Aufstieg zwar für die Löwen in der 2. Bundesliga* auflaufen, die Olympiateilnahme wäre dann wohl aber die absolute Krönung seiner Laufbahn. 

Mit möglichst vielen Fans ein Zeichen für die Nominierung von Mölders setzen 

Die Anhänger des TSV 1860 Münchens heben den Nutzen als vermeintlich Dienstältester in der Mannschaft hervor: “Wir glauben, dass Sascha Mölders als (potenzieller) Torschützenkönig der Dritten Liga diese besondere Berufung am Ende seiner erstaunlichen Karriere verdient hätte - und der jungen Mannschaft aufgrund seiner Erfahrung und seiner besonderen Motivation helfen könnte“. 

Ob sich sich Stefan Kuntz von der Initiative überzeugen lässt? Stand Mittwoch (12.05.2021, 14:00) haben bereits 629 Löwen-Fans ihre Stimme abgegeben. Die Spiele in Tokio beginnen am 23. Juli 2021 und enden am 8. August.

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

(Magdalena Schwaiger) 

Auch interessant

Kommentare