Vor Buchbach-Spiel

Mölders zurück im Training - reicht es auch für Hiller?

+
Sascha Mölders macht den Löwen-Fans Hoffnung.

Muskelbeschwerden legten Stürmer Sascha Mölders zuletzt lahm, nun kehrt er zurück ins 1860-Training. Keeper Marco Hiller ist hingegen fraglich für das Buchbach-Spiel.

Drei Tage bleiben der medizinischen Abteilung des TSV 1860 München noch, um Stammkeeper Marco Hiller fit zu bekommen. Denn nach wie vor trainiert der 20-Jährige wegen muskulärer Probleme nicht mit der Mannschaft.

Immerhin ist vor dem Heimspiel gegen den TSV Buchbach aber Stürmer Sascha Mölders wieder zurück. Den 32-Jährigen plagten zuletzt Muskelbeschwerden. Am Donnerstagnachmittag stand er aber endlich wieder auf dem Trainingsplatz.

Mölders: „Buchbach? Das geht schon“

Der Abendzeitung sagte Mölders: "Es ist alles halb so wild. Das geht schon.“ Gegen Buchbach hatten die Löwen im Hinspiel noch 0:1 verloren.

Für die kommenden Aufgaben ist das ein wichtiges Signal. Denn vor dem Winter wollen die Löwen noch fleißig punkten, um den Abstand zu den Verfolgern zumindest zu halten.

mke

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Widerliche Aktion bei 1860-Sieg: Fiese Spuckattacke auf Torschütze Karger
Widerliche Aktion bei 1860-Sieg: Fiese Spuckattacke auf Torschütze Karger
TV-Kritik zur Löwen-Relegation: Wir wollen auch die Drogen, die der BR-Kommentator einwirft
TV-Kritik zur Löwen-Relegation: Wir wollen auch die Drogen, die der BR-Kommentator einwirft
1860-Gegner Saarbrücken verpatzt Generalprobe: Tumulte überschatten Pokal-Pleite - Video
1860-Gegner Saarbrücken verpatzt Generalprobe: Tumulte überschatten Pokal-Pleite - Video
1860 ringt Saarbrücken nieder - jetzt winkt dank „Faustpfand“ Mölders der Aufstieg
1860 ringt Saarbrücken nieder - jetzt winkt dank „Faustpfand“ Mölders der Aufstieg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.