"Es ist einfach nicht besser geworden"

Sein Tipp brachte Okotie aus dem Loch

+
Rubin Okotie (r.) ist Aleksandar Dragovic sehr dankbar.

München - Rubin Okotie war nicht immer so obenauf wie beim TSV 1860. Der Tipp eines Kumpels brachte den Österreicher aus dem Karriere-Tief.

Rubin Okotie ist der große Held der Löwen in einer Saison, die ansonsten bisher wenig Positives hervorgebracht hatte. Der Österreicher, zuvor unter anderem beim 1. FC Nürnberg gescheitert, kam im Sommer aus der dänischen Fußball-Provinz von Sønderjysk Elitesport nach München - und schlug voll ein! 14 Pflichtspiel-Tore in 18 Partien für 1860. Nicht auszudenken, wo die Löwen ohne ihre Lebensversicherung stehen würden.

Doch Okotie erlebte auch schwere Zeiten. Daran erinnert er sich jetzt gegenüber dem Kurier. "Ich hab' mich nach einem Sprint gefühlt, als müsste ich fünf Minuten rasten. Deswegen hab' ich noch mehr trainiert. Es ist aber nicht besser geworden. Es gab schließlich keine Spiele mehr, bei denen ich mich wirklich gut gefühlt habe." Der 27-Jährige nennt das einen "echten Teufelskreis."

Der wichtige Tipp zur Karriere-Wende kam von seinem Kumpel und Nationalteam-Kollegen Aleksandar Dragovic. "Drago hat mir den Tipp gegeben, mich an Heinrich Bergmüller zu wenden. Der hilft mir mehr, als alles andere, was ich zuvor versucht habe." Bergmüller ist Fitness-Guru in Österreich und war zudem einst Coach von Ski-Star Hermann Maier. Okotie erklärt: "Bei mir hat mit dem Laktat-Abbau etwas nicht gestimmt. Ich habe meine Ernährung umgestellt und zielgerichteter trainiert."

lin

Bei ihr zeigt sich Okotie von seiner zarten Seite

Bei ihr zeigt sich Okotie von seiner zarten Seite

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare