1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Keiner weint Lienen eine Träne nach!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Ewald Lienens Abgang hat die Fans des TSv 1860 völlig überrascht. Sie reagieren wütend und enttäuscht, haben aber auch Verständnis. Nur zurückhaben will Lienen keiner.

Am Montag ging alles ganz schnell: Zuerst machte eine Meldung die Runde, dass Olympiakos Piräus TSV-1860-Trainer Ewald Lienen sofort nach Griechenland holen will. Eine Nachricht, die wie eine Bombe einschlug!

Nur Stunden später fanden dann tatsächlich Verhandlungen statt. Am Abend gaben die Löwen schließlich ein öffentliches Statement heraus, dass Lienen die Löwen um Freigabe bittet.

Die User auf unserem Portal waren - wie alle Beteiligten - überrascht und reagierten emotional, teils mit Wut und Enttäuschung, teils mit Verständnis. Nur eines haben die Fan-Reaktionen gemeinsam: Eine Träne weint Lienen keiner nach.

Wir haben eine Auswahl an User-Kommentaren zusammengestellt: 

Taubert: Scheinbar war ihm die Aufgabe zu groß, und wenn man ehrlich ist, hat man schon während der Saison das eine oder andere Mal deutlich gemerkt, dass Lienen mit seinem Latein am Ende war. Ich glaube, für Sechzig ist ein Trainerwechsel nicht mal schlecht, jetzt müsste halt nur noch ein vernünftiger Trainer gefunden werden und keine interne Billig-Lösung mit Maurer.

Berti: Jetzt müssen die Löwen Lienen ja loswerden. Als Löwentrainer ist nicht mehr tragbar, nachdem er offensichtlich gar nicht mehr will. Das hat der Ewald geschickt gemacht. Alternativ macht Ewald sonst nämlich ein Jahr bezahlten Urlaub (von 1860 bezahlt), die Löwen müssen gleichzeitig einen neuen Cheftrainer bezahlen (Maurer wird dann sicher mehr verlangen) und Ewald geht halt nächstes Jahr in seinen geliebtes Griechenland.

Wagner: Wenn man von einem durchschnittlichem deutschen Zweitligaverein (mit wenig finanziellem Spielraum) zu einem Spitzenverein nach Griechenland gehen kann (mit genug Geld für einen guten Kader) und gleichzeitig wahrscheinlich um einiges mehr verdient, kann man ihm das verdenken?

guenze: Ewald soll gehn wenn genügend aus Griechenland rüberkommt. Leider steht dann schon wieder ein Neuanfang zu Buche und ich hätt mich schon mal gefreut wenn der leichte Aufwärtstrend der letzten Monate fortgeführt werden würde. So fängt alles wieder bei null an. Vielleicht hat es auch was gutes wenn ein neuer Trainer kommt. Ich kanns Ihm nicht verdenken, wenn der Zahltag einfach das mehrfache ist, höhere Spielklasse, erfahrenere Spieler und besseres Wetter.

Blau: Wenn der Lienen ohne Ablöse gehen darf, muss ich echt die Politik von Herrn Stoffers hinterfragen! Kein Geld und dann noch welches verschenken!

Neutraler: Jetzt können die Löwen mit Lienen wieder ablenken, dass sich in punkto Einkauf wieder wenig tut. Der Anfang war ganz o.k., bloß kommt da noch was? Für Lienen sollte man doch sicherlich noch ne halbe Million bekommen ...

Gary: Man konnte schon längere Zeit den Eindruck haben, dass Lienen den Glauben an seine Mannschaft verloren hat. Bei einigen Spielen mit überraschenden Punktverlusten wirkte Lienen ratlos. Wenn die neue Saison schlecht angefangen hätte, wäre er entlassen worden. Dem ist er nun ganz elegant zuvor gekommen.

chelsi977600: Es wäre halt mal schön gewesen, wenn mal jemand von den Löwen ehrlich gewesen wäre. Es war doch jedem klar, als Maurer für die zweite Mannschaft verpflichtet wurde, dass er früher oder später der neue Cheftrainer wird. Aber mit Maurer wird es genauso wenig was werden wie mit Wolf. Der Weg nach unten ist nicht mehr aufzuhalten ...

18sechzig: Die beste Nachricht seit langem! Maurer war eh der beste Trainer der letzten Jahre seit dem Abstieg!

rowo1860: Immerhin haben wir jetzt mal einen hoffentlich guten Kontakt zu einem Milliardär. Vielleicht kann man eine langfristige Kooperation aufbauen.

loeweflo: Reisende soll man nicht aufhalten! Was hat denn der Lienen so groß erreicht? Eine mittelmäßige Saison. Also ich weine ihm keine Träne hinterher! Wer seine Mannschaft jetzt im Stich lässt, hat bei 60 auch nichts verloren!

Gladbach: Verträge gelten heute nichts mehr. Von einem Lienen hätte ich so einen Charakterzug nicht erwartet. Schlimm und irgendwie schade.

1860er: Was hat Lienen so groß gerissen? Er hät höchstens den Schreibblock- und Bleistiftverbrauch von 60 um 200 Prozent erhöht - mehr nicht.

Loewe2004: Wer selbst Trainer ist oder auch war, konnte nur den Kopf schütteln über die teilweise anfängerhaften Fehler von Lienen. Wir sollten ihm keine Tränen nachweinen. Für Griechenland reicht es offensichtlich ...
Gerade Lienen der Moralapostel und ehemalige "Linke" der Fußballszene als Abzocker - das ist ein Vorbild für unsere jungen Talente.

McMaeggy: Den Maurer wieder zum Chefcoach machen ist wie den Bock zum Gärtner. Das geht nicht mehr. Ich würde eh nie 2 x zur selben Firma gehen, abgesehen davon... Lienen war der erfahrenste Trainer seit dem Abstieg. Dann muss auch soeiner wieder her!

Frechheit: Eine Frechheit was sich gerade dieser Moralapostel geleistet hat.Mit erhobenen Zeigefinger,prangerte er den Sittenverfall und die Geldgier an...jetzt wo es um sein Geld geht ,geht er über Leichen...

Klein: Ein ganz, ganz erbärmliches Verhalten, Herr Lienen. Können Sie noch in den Spiegel schauen? Charakterloser geht's nimmer - ohne Anstand und Respekt!

1860forever: Da geht nix kaputt, wenn der Lienen aufhört. Das hat rein gar nix mit der Situation von 60 zu tun, sondern nur damit, dass ein griechischer Hopp einen Trainer anbaggert, und der dann gleich angerennt kommt. Ist auch nichts anderes als bei den Spielern.

Sendling: Ich kann den Lienen verstehen! Hier muss er für Wasser & Brot arbeiten und kann sich mit Sicherheit keine finanziellen Sicherheiten aufbauen. Er wäre ja blöd, wenn er nicht zu dem Verein geht, der ihm das Vielfache bietet! Das würde doch jeder von uns machen.

Müller: Die Politik hat es doch vorgemacht. Lienen drückt sich genauso feige und läuft davon wie Koch und Köhler. Man kann zu allem nur noch "Armes Deutschland" und "Gute Nacht, Löwen!" sagen.

Tarantino: Moralapostel Lienen ... Jedem erzählt er immer, an welchen Werten man festhalten muss - und dann so ein Abgang. Dachte, er hat mehr Charakter ...

Auch interessant

Kommentare