Das würde er beim Löwen-Abstieg tun

Potofski zu 1860: "Für Grabreden ungeeignet"

+
Sky-Kommentator Uli Potofski.

München - Uli Potofski wird am Sonntag für Sky das Saisonfinale zwischen dem TSV 1860 München und dem Karlsruher SC kommentieren. Mit der tz sprach er über das worst-case-Szenario eines Abstiegs.

Der Mann ist als Schalke-Anhänger derzeit ohnehin leidgeprüft. Und am Sonntag kommentiert er auf Sky das Spiel der Löwen in Karlsruhe, für die er ebenfalls große Sympathien hegt. Uli Potofski wird sich mit einem mulmigen Gefühl ans Mikrofon setzen. „Ich konnte mich nicht dagegen wehren, dass ich dieses Spiel kommentieren muss“, sagte er zur tz, „auch wenn es natürlich ein sehr brisantes Spiel für beide ist. So etwas hat man eigentlich als Reporter schon gerne.“

Nur einen Abstieg der Löwen möchte er am Ende keinesfalls vermelden. „Ich eigne mich nicht für Grabreden“, sagte der 62-Jährige, „aber wenn das mit dem Abstieg Tatsache werden sollte, dann werden mir schon Gedanken durch den Kopf gehen, was die Vergangenheit des TSV 1860 und seine Zukunft. Mein Mitgefühl hätten die Löwen.“

Während der 90 Minuten allerdings beschäftigen ihn solche Gedanken nicht. Potofski: „Da schalte ich komplett alles aus.“

Wasserspiele an der Grünwalder Straße: Bilder vom Löwen-Training

Wasserspiele an der Grünwalder Straße: Bilder vom Löwen-Training

tz

Auch interessant

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?

Kommentare