Testkick in Niederbayern

Dank Aigner: Löwen mit Unentschieden gegen Landshut

Im achten Testspiel bei der SpVgg Landshut holt der TSV 1860 am Ende noch ein Unentschieden raus. Hier können Sie die Partie nochmal im Re-Live sehen. 

Update vom 12. August 2017: In der 1. Runde des DFB-Pokals 2017 trifft der TSV 1860 München auf den FC Ingolstadt. Ein Pokal-Derby im heimischen Grünwalder Stadion. Wer keine Karten bekommen hat, dürfte das Spiel 1860 München gegen FC Ingolstadt vor dem Fernseher verfolgen wollen. Oder auch im Stream.

Update vom 31. Juli 2017: Das nächste Heimspiel im Grünwalder Stadion steht bevor, allerdings ohne Zuschauer - die Löwen wurden zu einem Geisterspiel verdonnert. Fans können die Partie zwischen dem TSV 1860 München und dem 1. FC Nürnberg II aber im Live-Stream verfolgen. 

Update vom 28. Juli 2017: Der TSV 1860 braucht noch ein wenig Zeit, um sich in der Regionalliga wohl zu fühlen. Nach zwei Siegen und einer Niederlage stehen die Löwen jetzt sogar schon ein wenig unter Druck. So sehen Sie die nächste Partie des TSV 1860 München gegen TSV 1860 Rosenheim im Live-Stream.

Hier können Sie die 1. Halbzeit nochmal im Re-Live sehen:

Hier geht es zur 2. Halbzeit:

SpVgg Landshut - TSV 1860 München   2:2 (1:1)

TSV 1860: Marco Hiller - Daniel Wein, Felix Weber (C), Jan Mauersberger, Kilian Jacob, Aaron Berzel - Nicolas Andermatt, Benjamin Kindsvater, Ugur Türk - Nicholas Helmbrecht, Nico Karger

Tore: 0:1 Karger (8.), 1:1 Steffel (41.), 2:1 (72.), 2:2 Aigner (79.)

Ort: ebmpapst-Stadion, Sandnerstraße 7, 84034 Landshut

+++ Nach der Partie äußerte sich ein sichtlich gereitzter Löwen-Trainer Daniel Bierofka. 

Vorbericht

Für das bereits achte Testspiel in der Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison reist der TSV 1860 am Mittwoch nach Niederbayern und gastiert dort beim Sechstligisten SpVgg Landshut. Die Bilanz der Löwen in ihren bisherigen sieben Testspielen: Fünf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage, 30:1 Tore. Die einzige Pleite setzte es am Samstag im Duell mit dem österreichischen Zweitligisten FC Liefering, das Gegentor fiel dabei erst in der 89. Minute.

Für einen Neu-Löwen ist es das Wiedersehen mit seinen alten Kollegen: Tobias Steer. Der 19-jährige Offensivspieler verließ die Landshuter am Saisonende mit der Bilanz von 21 Toren in 47 Spielen in Richtung Löwen.

Mit dabei beim Test in Landshut wird auch ein Spieler sein, den die Löwen seit Dienstag testen. Es handelt sich um den Stürmer Amir Falahen, der zuletzt beim SC Freiburg unter Vertrag stand.

Rubriklistenbild: © MIS/fw

Auch interessant

Meistgelesen

Jena-Pleite, Bierofkas Geste, abgesagte Weihnachtsfeier: Wissen die Löwen noch, was sie tun?
Jena-Pleite, Bierofkas Geste, abgesagte Weihnachtsfeier: Wissen die Löwen noch, was sie tun?
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
Nach Abschied der Kult-Wirtin - so geht’s mit dem Löwenstüberl weiter
Nach Abschied der Kult-Wirtin - so geht’s mit dem Löwenstüberl weiter
Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein
Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein

Kommentare