Im Testspiel verletzt

Stürmer Wolf muss mit dem Training aussetzen

+
Marius Wolf bei seiner Auswechslung in Friedrichshafen.

München - Stürmer Marius Wolf verletzte sich beim Testspiel gegen den FC Wohlen nach seiner Einwechslung. Ein längerer Ausfall ist aber nicht zu befürchten.

Jungprofi Marius Wolf steuerte beim 7:1-Sieg der Löwen im Testspiel gegen den FC Wohlen nach seiner Einwechslung ein Tor bei. Kurz vor Ende der Partie bremste ein Foul den Angriffsschwung des 19-Jährigen, als ein Gegenspieler sein rechtes Sprunggelenk traf. Die medizinische Abteilung gab aber Entwarnung: Die Nummer 27 der Löwen pausierte am Freitag mit dem Training und wird auch am Samstag aussetzen, steigt nach den freien Tagen am Dienstag aber wieder ins Mannschaftstraining ein.

Kantersieg im Testspiel - Löwen besiegen Wohlen mit 7:1

Kantersieg im Testspiel - Löwen besiegen Wohlen mit 7:1

tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
1860 will raus aus dem Chaos
1860 will raus aus dem Chaos
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde

Kommentare