36. Spieltag in der Dritten Liga

Ticker: Sieben-Tore-Spektakel in Zwickau - 1860 erneut geschlagen

+
Am 36. Spieltag spielen die Münchner Löwen in Zwickau.

Der TSV 1860 München befindet sich in einer Formkrise und könnte mit einer Niederlage beim FSV Zwickau wieder tiefer in den Abstiegskampf rutschen. Der Ticker zum Spiel. 

>>> Live-Ticker aktualisieren <<< 

16.12 Uhr: Trotz des bitteren Ergebnisses: Hier können Sie für den besten Löwen des Spiels abstimmen. 

Die Spieler-Noten vom 1860-Spiel: Fünfmal die Fünf - nur eine Drei 

TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Marco Hiller: Note 5 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Simon Lorenz: 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Jan Mauersberger: Note 5 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Felix Weber: Note 5 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Phillipp Steinhart: Note 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Eric Weeger: Note 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Daniel Wein: Note 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
3 Liga TSV 1860 München - Eintracht Braunschweig Saison 2018 / 2019
Romuald Lacazette: Note 5 © sampics / Stefan Matzke / Stefan Matzke
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Efkan Bekiroglu: Note 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Benjamin Kindsvater: Note 4 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Sascha Mölders: Note 3 © Christina Pahnke / sampics / sampics
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Marius Willsch (ab 46.): Note 5 © Christina Pahnke / sampics / sampics
Prince Owusu (ab 54.): Note 4 © 
TSV 1860 Muenchen Saison 2018/19
Kodjovi Kossou (ab 78.): o.B. © Christina Pahnke / sampics / sampic s

12.38 Uhr: Während in der bayerischen Landeshauptstadt die Sonne bei angenehmen 13 Grad vom Himmel scheint, sind die Wetterbedingungen in Zwickau, wo die Löwen heute ihr Spiel bestreiten, nicht ganz so gut. In Sachsen ist der Himmel wolkenverhangen und es schneit sogar. Ausnahme-Zustand für den TSV 1860 im Mai. Das Social-Media-Team der Münchner hat aber bereits verkündet, dass die Löwen sich davon nicht aufhalten lassen werden. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zum 36. Spieltag der Dritten Liga. Der FSV Zwickau erwartet den TSV 1860 München im Stadion Zwickau. Beide Teams können noch rechnerisch absteigen. Durch die enge Tabellensituation im Keller haben aber auch beide Mannschaften die Möglichkeit, sich mit einem Sieg endgültig vom Abstiegskampf zu verabschieden. Bei einer Niederlage könnten vor allem die Löwen wieder in den Keller rutschen. Wir berichten im Live-Ticker.

TSV 1860 in der Ergebnis-Krise

Zwickau - Sechs sieglose Spiele, Vier Liga-Pleiten in Folge, dann das peinliche Pokal-Aus gegen Regionalligist Viktoria Aschaffenburg. Die Münchner Löwen befinden sich in einer ernsthaften Ergebnis-Krise. Nachdem man sich Mitte März schon auf dem fünften Tabellenplatz befand und vorsichtig in Richtung Aufstieg schielen wollte, finden sich die Löwen jetzt, drei Spieltage vor Saison-Ende, nur noch fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz wieder. 

Es muss also mindestens ein Sieg aus den nächsten zwei Spielen her, um die anderen Abstiegskandidaten auf Distanz zu halten. Das weiß auch Geschäftsführer Sport, Günther Gorenzel: „Wir haben jetzt drei Matchbälle zum Klassenerhalt, darauf gilt es den Blick zu richten.“ Jetzt ginge es darum, Spieler zu finden, die der Drucksituation gewachsen sind und für den Verein durchs Feuer gehen würden. 

Bei der Suche nach solchen Spielern wird er mit Sicherheit nicht auf Stefan Lex zurückgreifen können. Der Stammspieler und Stürmer hat sich im Pokal-Spiel am Sprunggelenk verletzt und wird mehrere Monate ausfallen. 

Zwickau kurz vor dem Klassenerhalt

Ein wenig entspannter geht es bei den Gastgebern aus Zwickau zu. Die Schwäne stehen auf dem neunten Tabellenplatz und können den ohnehin fast sicheren Klassenerhalt auch rechnerisch perfekt machen. Ein Unentschieden gegen die Sechziger könnte sogar schon ausreichen. 

Das nötige Selbstvertrauen dürfte noch vorhanden sein. Von den letzten fünf Pflichtspielen konnten vier gewonnen werden, nur das Letzte gegen den SV Meppen ging mit 0:2 verloren. Zuvor setzte sich das Team vom US-Trainer Joe Enochs gegen Wiesbaden, Unterhaching und Würzburg in der Liga durch. Im Sachsen-Pokal konnte außerdem Budissa Bautzen mit 2:0 bezwungen werden. 

ta

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen sauer wegen doppeltem Torklau - kommt jetzt ein neuer Stürmer?
Löwen sauer wegen doppeltem Torklau - kommt jetzt ein neuer Stürmer?
„50 Hektoliter Bier – das sollte langen“ –  TVA-Vorstand über das bevorstehende Duell mit den Löwen
„50 Hektoliter Bier – das sollte langen“ –  TVA-Vorstand über das bevorstehende Duell mit den Löwen
Ticker: Löwen verzweifeln gegen Meppen vor dem Tor - 1860 jubelt drei Mal, bleibt aber torlos
Ticker: Löwen verzweifeln gegen Meppen vor dem Tor - 1860 jubelt drei Mal, bleibt aber torlos
Ticker: TSV 1860 triumphal im Toto-Pokal gegen Aiglsbach - Löwen netzen zweistellig
Ticker: TSV 1860 triumphal im Toto-Pokal gegen Aiglsbach - Löwen netzen zweistellig

Kommentare