Aufstiegsheld der Löwen geht zum Kult-Klub

Tobias Steer LIVE: „Das vergisst man sein ganzes Leben nicht“

Tobias Steer wechselt nach der Saison von seinem „Herzensverein“ zum TSV Buchbach.
+
Tobias Steer wechselt nach der Saison von seinem „Herzensverein“ zum TSV Buchbach.

Tobias Steer wechselt nach der Saison von Landshut zum Regionalligisten Buchbach. Der 23-Jährige stand im Aufstiegskader der Münchner Löwen.

Landshut/Buchbach - Tobi Steer ist in der Saison 2017/18 mit dem TSV 1860 München in die 3. Liga aufgestiegen. Nach seinem einjährigen Intermezzo in der Landeshauptstadt wechselte der Angreifer zurück in seine Heimat zur SpVgg Landshut. In der kommenden Saison möchte der 23-Jährige den nächsten Schritt gehen und wechselt zum Regionalligisten TSV Buchbach.

Am Freitag, um 14 Uhr, sprechen wir mit Tobias Steer über seine Entscheidung. Der Youngster steht im Facebook-Live-Interview Rede und Antwort.

Tobi Steer: Von Landshut zu den Löwen und wieder zurück

Nachdem Steer in der Jugendabteilung des Drittligisten FC Ingolstadt 04 ausgebildet worden war, entschied sich der Stürmer zur A-Jugend zu seinem Heimatverein zurückzukehren. Bereits in seiner ersten Saison bei den Senioren zog die Nummer 10 der SpVgg Landshut das Interesse der Löwen auf sich. 

Während seinem einjährigen Gastspiel beim Münchner Kultverein kam „Steerle“ vorwiegend in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Allerdings reichte es auch zu einem Einsatz für die Profimannschaft, welche am Ende der Saison in die 3. Liga aufgestiegen ist. Dennoch wechselte Steer nach der Saison zum zweiten Mal zurück in seine Heimat.

TSV Buchbach: Tobi Steer ab 14 Uhr im Live-Interview

Nach zwei Spielzeiten bei der „Spiele“ steht im Sommer die nächste Veränderung für den Angreifer an. Er wechselt zum Regionalligisten TSV Buchbach.  „Hauptgrund ist natürlich der sportliche Anreiz. Zudem bin ich in der Lage, Regionalliga gut mit dem Studium vereinbaren zu können“, erklärt der 23-Jährige seinen Transfer.

Wie ist der Wechsel abgelaufen? Was erwartet sich Steer in Buchbach? Wie war das Jahr bei den Münchner Löwen? Fühlt der Angreifer sich als Aufstiegsheld? Das und vieles mehr erfahren wir am Freitag ab 14 Uhr im Live-Interview auf der Facebook-Seite von Fussball Vorort/FuPa Oberbayern.

(Korbinian Kothny)

Auch interessant

Kommentare