Ex-Trainer erstmals wieder in der Arena

Fröhling: Keine Rückkehr zu 1860 im Winter

+
Torsten Fröhling könnte im Sommer zu 1860 zurückkehren.

München - Die mögliche Rückkehr von Torsten Fröhling zum TSV 1860 wird im Winter nicht stattfinden. Darauf einigten sich der Ex-Trainer und Löwen-Sportchef Oliver Kreuzer.

Schon bei seiner Entlassung ließen die Verantwortlichen des TSV 1860 verlauten, dass sie Torsten Fröhling gerne im Verein halten möchten. Und auch der 49-Jährige selbst zeigte sich nicht abgeneigt, sagte in einem Interview: "Das könnte ich mir durchaus vorstellen." Zum Löwen-Heimspiel gegen Heidenheim am Freitag (1:3) war Fröhling in der Arena - und traf sich unter anderem mit Sportchef Oliver Kreuzer.

Nach diesem Gespräch steht fest: Fröhling wird im Winter nicht zurück an die Grünwalder Straße kommen. Kreuzer zur Bild: "Wir haben beschlossen, bis zum Sommer nichts zu verändern." Heißt: U21-Trainer bleibt Daniel Bierofka, die U19 betreut weiterhin Sepp Steinberger. Im Sommer soll sich noch einmal an einen Tisch gesetzt werden.

Für Fröhling war es eine emotionale Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. "Es war schön, viele Bekannte und Weggefährten getroffen zu haben, aber es hat auch weh getan", gibt er zu. Zur Partie selbst wollte er aber nichts sagen, das wäre unfair, so der Coach.

Wie überbrückt Fröhling die Zeit bis Sommer? Er wird bei anderen Trainer hospitieren. Er nannte Huub Stevens (1899 Hoffenheim) als Beispiel.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung

Kommentare