"Das geht an die Substanz"

Siegloser Fröhling hält an Konzept fest

+
Torsten Fröhling hat den Glauben an seine Philosophie noch nicht verloren.

München - Der Coach des glücklosen TSV 1860 München hofft in Düsseldorf auf den ersten Dreier. Zwei Offensivkräfte stehen im Fokus.

Genauso weiterspielen - aber endlich gewinnen. So ist das Credo von Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München, vor dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf am Sonntag. Die Löwen stehen nach fünf Saisonspielen noch immer ohne Dreier da.

"Unsere Spielphilosophie ist der richtige Weg. Das braucht aber alles eben Zeit. An unserem Konzept ändern wir jedenfalls nichts, das steht", sagt der Coach dem Kicker. In den bisherigen Partien zeigte der TSV gute Ansätze, heimste viel Lob ein, doch belohnte sich dafür nie selbst. Zuletzt gab es eine knappe 0:1-Pleite bei Tabellenführer VfL Bochum.

"Es nervt, fast immer mit leeren Händen dazustehen. Das geht bei den Jungs schon an die Substanz, aber auch in Düsseldorf werden wir wieder Vollgas geben. Entscheidend ist, dass wir nicht nachlassen", stellt Fröhling klar.

Hoffnungen ruhen auf Okotie und Wolf

Gut gespielt - nur die Tore fehlen eben. Zwei Treffer sind der schlechteste Wert der Liga. Die Hoffnungen ruhen auf Stürmer Rubin Okotie, der allerdings schon seit Februar auf ein Tor in der Meisterschaft wartet. Fröhling: "Wir versuchen, weiter dominant zu spielen, und dann werden sich auch weiter Chancen ergeben. Rubin ist fit, er arbeitet viel. Wenn er jetzt mal trifft, dann ist vielleicht auch die Blockade von der ganzen Mannschaft gelöst."

Dabei helfen soll auch Marius Wolf. Das Offensiv-Talent ist in Düsseldorf eingeplant. "Ihm stehen alle Türen offen. Er ist unser Spieler, aber dieser Trubel tut ihm einfach nicht gut", erklärt Fröhling. Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, nach denen Wolf vor einer Vertragsverlängerung steht.

cg

Auch interessant

Meistgelesen

Das sagt der FDS-Vorsitzende zu Ismaiks Vorwürfen
Das sagt der FDS-Vorsitzende zu Ismaiks Vorwürfen
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Super-Fan: „Der jetzige Trainer hat keine Ahnung von ...“
Super-Fan: „Der jetzige Trainer hat keine Ahnung von ...“
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare