Oberschenkelprobleme

Trainingsabbruch: Wird Rodri fit?

+
Rodri mit Trainer Torsten Fröhling.

Gegen Aalen machte er den wichtigen Ausgleichstreffer, auch beim 1:1 im Test gegen Kasan Rodri traf Okotie-Ersatz Rodri per Kopf ins Tor, doch am Dienstag musste der Spanier das Training abbrechen.

Trainer Torsten Fröhling ist trotz Rodris Oberschenkelproblemen optimistisch, was Rodris Einsatzchancen am Sonntag gegen Erzgebirge Aue angeht: „Ich gehe davon aus, dass er spielen kann.“ Fröhlings Ausblick: „Das wird ein richtiges Kampfspiel werden. Da muss man gucken, wer die Nerven behält und zuerst in seinen Spielrhythmus findet.“ Auf die Hinzunahme eines Psychologen verzichtet Fröhling. Dem Münchner Merkur sagte er: „Ich muss jetzt hier keinen herstellen, der sagt, wie stark sie sind. Das wissen wir im Endeffekt selber.“

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
So sehen Sie TSV 1860 München gegen SSV Jahn Regensburg live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie TSV 1860 München gegen SSV Jahn Regensburg live im TV und im Live-Stream

Kommentare