Löwen in Bad Häring

Trainingslager: Mit drei Youngstern, ohne zwei Profis

+
Die Löwen bei der Ankunft.

München - Am Montag bezogen die Löwen ihr zweites Trainingslager zur Vorbereitung auf die neue Saison. Drei Youngster sind mit dabei, zwei Profis fehlen.

Bereits zum dritten Mal sind die Sechziger im Hotel Panorama Royal in Bad Häring untergebracht. 26 Spieler hat Trainer Ricardo Moniz nach Tirol mitgenommen, darunter die Talente Maxi Wittek, Marius Wolf und Korbinian Burger.

Auf zwei Profis musste Moniz verzichten. Stürmer Stephan Hain laboriert an einem Knochenödem im linken Knie und wird noch mehrere Wochen ausfallen, bei Dominik Stahl (Kniestauchung) ist immer noch nicht mehr als Individualtraining in München möglich. Hains Ausfall macht die Suche nach einem weiteren Stürmer noch dringender, als sie ohnehin schon ist, denn in den ersten Saisonspielen (Auftakt: 4. August) wird mit dem 26-jährigen Angreifer mit Sicherheit noch nicht zu rechnen sein.

tz

2. Trainingslager: Löwen in Bad Häring angekommen

1860-Trainingslager, Tag 1: Ankunft, Training, Planschen

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde

Kommentare