Bosnischer Nationalspieler

Auf diesen Absteiger sollen die Löwen heiß sein

+
Wechselt Verteidiger Mensur Mujdza vom SC Freiburg zum TSV 1860 München?

München - Wechselt bald Mensur Mujdza vom Absteiger SC Freiburg zu den Löwen? Laut einem Bericht soll der TSV 1860 München am bosnischen Nationalspieler stark interessiert sein.

Wie die "Bild"-Zeitung (Mittwochausgabe) berichtet, sind die Löwen auf Mujdza "besonders heiß". Der 31-Jährige Verteidiger ist seit 2009 und noch bis 2016 bei Bundesliga-Absteiger Freiburg unter Vertrag. In der vergangenen Saison kam er bei den Breisgauern in der Liga aber nur zehn Mal zum Einsatz. Der erfahrene Abwehrspieler könnte den TSV 1860 München sowohl als Rechtsverteidiger als auch in der Innenverteidigung verstärken - unter anderem als Backup für Gary Kagelmacher. Ein Schnäppchenkauf wäre Mujdza für die Löwen aber nicht: Das Portal transfermarkt.de beziffert seinen Marktwert auf aktuell 1,75 Millionen Euro.

Der Mann, der den Deal mit Freiburg und Mujdza fix machen könnte, nämlich Sportdirektor Gerhard Poschner, war am Dienstag nicht beim Vorbereitungsspiel der Löwen gegen den Bayernliga-Aufsteiger TSV Kottern. Auf die Frage, ob er momentan voll im Stress wegen Neuverpflichtungen sei, antwortete er der "Bild" recht unkonkret aber ziemlich geschäftig wirkend: "Der Markt kommt jetzt erst so richtig in Schwung. Aber klar sollen die Neuen so schnell wie möglich kommen, damit wir eine gute Truppe zusammen haben."

fro

Des Löwen neue Kleider: Vorstellung der Trikots und erstes Training - Bilder

Des Löwen neue Kleider: Vorstellung der Trikots und erstes Training - Bilder

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare