1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Treffer zum Aufstieg: Ex-1860-Kapitän wird zum Helden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Nutzinger

Kommentare

Huddersfield Town - Reading FC
Ekstase Pur: Christopher Schindler (vorne) bejubelt mit seinen Teamkollegen den Aufstieg in die Premier League. © dpa

Christopher Schindler ist mit seinem neuen Klub Huddersfield Town in die englische Premier League aufgestiegen. Der Ex-Löwe erzielte im Elfmeterschießen den entscheidenden Treffer.

Update vom 30. Mai 2017: Schaffen die Löwen den Klassenerhalt? Nach dem 1:1 in Regensburg müssen sie am Dienstqag in der Allianz Arena antreten. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Relegations-Rückspiel TSV 1860 München gegen SSV Jahn Regensburg live im TV und im Live-Stream sehen können.

London - Der TSV 1860 München kann am Dienstagabend (Anpfiff um 18 Uhr) den Klassenerhalt fix machen. Im Rückspiel der Relegation zur 2. Bundesliga empfängt der Traditionsverein aus Giesing den SSV Jahn Regensburg. Eine Partie nach dem Motto „Alles oder nichts“. Wer gewinnt, darf feiern, wer verliert, muss trauern. Wie man in solch schwierigen Situationen besteht, hat am Montag, 29. Mai, ein ehemaliger Löwe schon einmal eindrucksvoll bewiesen: Christopher Schindler, von 2014 bis 2016 Kapitän der Sechziger, schoss seinen neuen Klub Huddersfield Town zum Aufstieg in die englische Premier League.

Huddersfield Town - Reading FC
Christopher Schindler im Trikot von Huddersfield Town. © dpa

Der 27-jährige Schindler, der in München auf die Welt kam und zwischen 1999 und 2016 in diversen Jugendmannschaften und bei den Profis das Trikot der Blauen trug, erzielte den entscheidenden Treffer zum 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen im Playoff-Duell gegen den FC Reading. Das Siegtor im legendären Wembley-Stadion in London war für Schindler die Krönung einer famosen Saison. Nach seinem Sommer-Transfer für 2,2 Millionen Euro von 1860 zu Huddersfield eroberte sich der Innenverteidiger sofort einen Stammplatz im Team des deutschen Trainers David Wagner. Schindler stand in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 47 Mal für Huddersfield auf dem Platz und verbuchte dabei drei Treffer sowie zwei Torvorlagen. Wollen die Löwen-Profis heute gegen Regensburg ihre eigene kleine Erfolgsgeschichte schreiben, sollten sie sich also ein Beispiel an ihrem Ex-Kapitän nehmen.

Auch interessant

Kommentare