„Zuhause sind wir eine Macht“

Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?

+
Sascha Mölders ist im grünwalder stadion kaum zu stoppen.

Daheim im Grünwalder Stadion ist der TSV 1860 eine Macht. Gerade Sturm-Oldie Sascha Mölders fühlt sich hier besonders wohl. 

München - Acht Spiele, sieben Siege - bis auf das unglückliche Remis gegen die Reserve des FC Ingolstadt liest sich die Heimbilanz des TSV 1860 wahrhaft imposant. Wenn es nach Mittelstürmer Sascha Mölders geht, soll die Erfolgs-Serie im Derby gegen die Reserve des FC Bayern (Wir berichten im Live-Ticker) ausgebaut werden. „Zuhause sind wir eine Macht“, sagte der 32-Jährige der Bild.

Mölders selbst könnte im prestigeträchtigen Stadt-Duell zu einem entscheidenden Faktor werden. Sieben seiner acht Saisontreffer hat der bullige Angreifer vor heimischem Publikum erzielt, im Grünwalder Stadion dazu bei drei weiteren Löwen-Toren assistiert.

Mölders schlug FCB-Angebot aus

Pikantes Detail vor dem ohnehin brisanten Aufeinandertreffen: Im Sommer lag Mölders ein attraktives Angebot der Rekordmeister-Reserve vor. Nach intensiven Gesprächen entschied sich der 32-Jährige allerdings für eine Rückkehr zu den Löwen - ein Schritt, den der ehemalige Bundesliga-Angreifer nicht bereut. 

„Dass ich bei 1860 geblieben bin, war nicht einfach nur eine Bauchentscheidung. Es war reiflich überlegt und am Ende war ich einfach überzeugt“, so der gebürtige Essener.

Nicht überall herrscht Vorfreude

Mit einem Sieg im Derby könnte die Elf von Trainer Daniel Bierofka den Stadtrivalen auf 19 Zähler distanzieren. Wenngleich beide Fanlager bereits seit Wochen auf die Partie am Sonntag hinfiebern, verspüren nicht alle Löwen große Vorfreude. Kult-Coach Werner Lorant hat seinem Derby-Ärger bereits Luft gemacht.

Thematisch passend: Kurz vor dem Derby hat Uli Hoeneß ein brisantes Geheimnis zum TSV 1860 verraten.

lks

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Präsident Reisinger: Breitseite gegen Ismaik und Rücktritt als Aufsichtsrat der GmbH & Co. KGaA
Löwen-Präsident Reisinger: Breitseite gegen Ismaik und Rücktritt als Aufsichtsrat der GmbH & Co. KGaA
Löwe Berzel mit Breitseite gegen den FC Bayern - darum ist er „gezwungenermaßen Dortmund-Fan“
Löwe Berzel mit Breitseite gegen den FC Bayern - darum ist er „gezwungenermaßen Dortmund-Fan“
Ticker: Löwen beißen auf Granit - Fortuna zittert sich zum Remis
Ticker: Löwen beißen auf Granit - Fortuna zittert sich zum Remis
Legendäres Besäufnis mit Lorant - Michi Hofmann plaudert aus dem Nähkästchen
Legendäres Besäufnis mit Lorant - Michi Hofmann plaudert aus dem Nähkästchen

Kommentare