Ex-Clubberer Tschauner haut auf den Putz

Tschauner: "Ich mag die Fürther nicht"

+
Philipp Tschauner mag die Fürther nicht besonders.

Gregg Berhalter ist lange dabei im Fußballgeschäft, er weiß, wie der Hase läuft.

„Wenn unser Trainer jetzt vor dem Derby gegen Fürth voll auf den Putz hauen würde“, sagte Berhalter am Freitag, „dann würden sich die Fürther die Zeitungsartikel sicher zur Motivation in die Kabine hängen. Darum bin ich mir sicher, dass Marco das nicht machen wird.“

Die wertvollsten 1860-Spieler

Die wertvollsten 1860-Spieler © 
Transfermarkt.de ist die renommierteste deutsche Webseite für Spieler-Transfers. Zu Beginn der Saison haben die Experten wieder die Marktwerte der Löwen-Spieler beziffert. Diese berücksichtigen u.a. Leistungsvermögen, Alter und Entwicklungsfähigkeit. Demnach hat der Löwen-Kader insgesamt einen Marktwert (Stand: 10.10.2008) von 14.650.000 Euro und liegt im Zweitliga-Mittelfeld. Sehen Sie hier die Rangliste der Löwen. Platz 27: Markus Krauss (Marktwert 50.000 €) © sampics
Platz 26: Manuel Schäffler (100.000 €) © Fishing4
Platz 23 (geteilt): Christoph Burkhard (150.000 €) © sampics
Platz 23 (geteilt): Alexander Eberlein (150.000 €) © sampics
Platz 23 (geteilt): Florian Jungwirth (150.000 €) © sampics
Platz 21 (geteilt): Julian Baumgartlinger (250.000 €) © sampics
Platz 21 (geteilt): Mustafa Kucukovic (250.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): José Holebas (300.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): Nikolas Ledgerwood (300.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): Michael Hofmann (300.000 €) © sampics
Platz 17: Gregg Berhalter (350.000 €) © sampics
Platz 15 (geteilt): Benjamin Schwarz (400.000 €) © Fishing4
Platz 15 (geteilt): Markus Thorandt (400.000 €) © Fishing4
Platz 14: Timo Gebhart (450.000 €) © Fishing4
Platz 13: Torben Hoffmann (500.000 €) © sampics
Platz 11 (geteilt): Fabian Johnson (600.000 €) © Fishing4
Platz 11 (geteilt): Philipp Tschauner (600.000 €) © sampics
Platz 9 (geteilt): Mate Ghvinianidze (650.000 €) © sampics
Platz 9 (geteilt): Antonio di Salvo (650.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Danny Schwarz (750.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Benjamin Lauth (750.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Sven Bender (750.000 €) © Fishing4
Platz 5: Markus Schroth (800.000 €) © sampics
Platz 4: Lars Bender (900.000 €) © sampics
Platz 3: Mathieu Béda (1.000.000 €) © sampics
 © 
Der wertvollste Löwen-Spieler laut Transfermarkt.de ist Kapitän Daniel Bierofka (Marktwert 1.700.000 €) © Fishing4

Machte er – natürlich – auch nicht. Und trotzdem dürften die Fürther Kabinenwände am Sonntag nicht leer bleiben. Grund: Um kurz nach Zwölf trat Philipp Tschauner aufs Podium. Und was der (beim 1. FC Nürnberg sozialisierte) Torwart in den folgenden Minuten von sich gab, ist mit „Auf-den-Putz-hauen“ durchaus treffend umschrieben…

„Wir haben einige Klatschen gegen Fürth bekommen, dieses Mal sind sie fällig!“„In Nürnberg gibt’s ja den Spruch: Lieber Fünfter als Fürther…“„In habe keine Freunde in Fürth und war auch noch nie in der Innenstadt.“Auf den Punkt gebracht: „Ich mag die Fürther nicht.“

Die Rückmeldung, sich mit derlei Sätzen zur Zielscheibe aller Kleeblatt-Freunde zu machen, war Tschauner am Freitag ziemlich wurscht. Lächelnd blickte er auf die Reporterschaar: „Sollen sie doch kommen…“

Das werden sie. Rund 1000 auf die Tribünen der Arena – und elf auf den Rasen. Und an Motivation wird es bestimmt keinem fehlen.

„Wir müssen höllisch aufpassen“, warnt Marco Kurz vor der 20-Tore-Offensive der Mittelfranken. Gegenüber dem 3:0-Sieg beim FSV Frankfurt sei „nochmal eine Steigerung“ vonnöten, um gegen den Tabellen-Fünften zu bestehen.

An der Aufstellung wird sich nicht viel ändern. Beim muskelverletzten Mate Ghvinianidze besteht laut Kurz noch eine „Restchance“ auf einen Einsatz; Sollte der Georgier passen müssen, wird Markus Thorandt neben Gregg Berhalter verteidigen.

Es wird also wieder eine sehr junge Löwen-Startelf geben am Sonntag. Durch den Ausfall des am Freitag operierten Daniel Bierofka werden mit Berhalter, eventuell Thorandt, Mathieu Beda und Benny Lauth maximal vier Spieler über 23 Jahren auflaufen. Ein blauer Kindergarten. Aber einer, der Hoffnung macht.

„Die Mannschaft ist nicht down – im Gegenteil, sie zeigt sich sehr kämpferisch, die Ausfälle kompensieren zu wollen“, sagt Kurz. „Die Spieler wollen sich wieder ein Ergebnis erarbeiten wie in Frankfurt.“ Wer Bierofkas Kapitänsbinde übernehmen wird, Lars Bender, Benny Lauth – oder sogar Phlilipp Tschauner, ließ Kurz am Freitag offen. Seine Ansage: „Ich brauche inklusive des Ersatztorwarts 18 Kapitäne!“

FSV Frankfurt - TSV 1860: Die Löwen in der Einzelkritik und weitere Bilder vom Spiel

FSV Frankfurt - TSV 1860: Die Löwen in der Einzelkritik und weitere Bilder vom Spiel © 
Tschauner: Hatte zweimal viel Glück, als er den Ball mit dem Fuß spielen musste. Ansonsten aber fehlerfrei, wenn auch wenig geprüft. Note: 3 © fishing4
Johnson: Erst mehr als solide in der Verteidigung, sein Mut, einfach mal draufzuhalten, wurde mit dem 1:0 belohnt. Und dann legte er auch noch das 2:0 auf. Note: 2 © fishing4
Ghvinianidze: Wenn er den Ball klären musste, dann tat er das kompromisslos. Hin und wieder ein bisschen Fußball wäre aber auch schön. Note: 3 © Sampics
Berhalter: Gutes Stellungsspiel, spielte seine ganze Cleverness und Routine aus. Note: 2 © fishing4
Benny Schwarz: Hätte auf der linken Seite vielleicht noch mehr nach vorne tun können und sollen. Beide den Standards etwas unglücklich. Note: 3 © fishing4
Gebhart: Sehr agil, viele gelungene Aktionen nach vorne. Und sein Treffer zum 2:0 war einfach traumhaft. Note: 2 © fishing4
Ab der 70. Minute: Kucukovic. Ohne Bewertung © fishing4
Beda: Unauffällig, hielt im defensiven Mittelfeld den Laden zusammen. Note: 3 © dpa
Lars Bender: 50. Pflichtspiel. Der 19-Jährige agierte schon sehr abgeklärt – in der Rückwärtsbewegung fehlerlos. Und dann beschenkte er sich bei seinem Jubiläumspiel auch noch mit dem Tor zum 3:0-Endstand. Note: 2 © fishing4
Sven Bender: Bissig, zweikampfstark, eroberte viele Bälle – ein gelungener Auftritt. Note: 2 © fishing4
Lauth: Lief viel, bemühte sich – aber es wollte ihm wieder kein Tor gelingen. Der nicht ganz fitte Ersatzkapitän musste dann auch früher runter. Note: 3 © Sampics
Ab der 70. Minute: Holebas. Ohne Bewertung © Sampics
Schäffler: In einigen Szenen zu eigensinnig. Wollte sein erstes Zweitliga-Tor erzwingen. Auch er musste früher raus. Note: 4 © fishing4
Ab der 70. Minute: Di Salvo. Ohne Bewertung © Sampics
Sven Bender kopfballstark. © fishing4
Chaos vor dem Löwen-Tor, doch Keeper Tschauer hielt seinen Kasten sauber. © fishing4
Timo Gebhart zeigte eine starke Leistung, nicht nur wegen seines Traumtores. © fishing4
Gebharts Schuss zum 0:2 ist für FSV-Keeper Klandt unhaltbar. © fishing4
Symbolträchtiger Jubel: Gebhart feierte seinen Treffer auch mit Trainer Marco Kurz. © fishing4
 © 
Manuel Schäffler verletzte sich leicht und musste vorsorglich ausgewechselt werden. © fishing4
Keeper Tschauner in Aktion. © fishing4
Zwillingsjubel: Lars und Sven freuen sich. © fishing4

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Deshalb kommt „Mini-Reus“ nicht zu den Löwen - Gorenzel: „Eine Sache der Fans“
Deshalb kommt „Mini-Reus“ nicht zu den Löwen - Gorenzel: „Eine Sache der Fans“
1860-Investor Ismaik teilt nach Bierofka-Abgang aus: „Eine Schande für ...“
1860-Investor Ismaik teilt nach Bierofka-Abgang aus: „Eine Schande für ...“
Charity-Abend bei den Löwen: „1860 ist ja wie eine Frau, die dich dein Leben lang schlägt“
Charity-Abend bei den Löwen: „1860 ist ja wie eine Frau, die dich dein Leben lang schlägt“
TSV 1860 München gegen FC Bayern 2: Alle Infos zum Derby
TSV 1860 München gegen FC Bayern 2: Alle Infos zum Derby

Kommentare