Schwäbisch-bayerisches Derby

Bierofka über FC Augsburg: „Die sind unberechenbar in ihrer Aufstellung“

+
Trainer Daniel Bierofka.

Vor dem Derby - FC Augsburg II gegen den TSV 1860 - haben wir mit Daniel Bierofka gesprochen. Er sagt über die Augsburger: „Die sind unberechenbar in ihrer Aufstellung.“

München - Das Spiel am Sonntag beim FC Augsburg (15 Uhr, sehen Sie hier den Live-Ticker) ist das 20. Pflichtspiel der Löwen in dieser Saison – aber es ist das erste, bei dem die Löwen-Fans in der Unterzahl sein werden. „Ich kenne die Löwen-Fans, die sind sehr lautstark. Da wird man keinen großen Unterschied merken“, sagt Daniel ­Bierofka. 

Das schwäbisch-bayerische Derby wird wahrscheinlich vor einer Regionalliga-Rekordkulisse von mehr als 20.000 Zuschauern (7000 Löwen-Fans) in der WWK-Arena ausgetragen werden. „Das ist super für die jungen Spieler in beiden Mannschaften“, sagt der Löwen-Trainer. 

Mit dem FCA wartet eine spielerisch gute Mannschaft auf die Löwen. Das ist aber nicht die einzige Schwierigkeit, die auf die Münchner zukommen wird. „Die sind unberechenbar in ihrer Aufstellung“, so Bierofka. Es könnte durchaus sein, dass der ein oder andere Profi aus der ersten Mannschaft in der Reserve aushelfen wird. „Sie sind ähnlich wie wir, mit jungen Spielern außen rum und mit älteren Spielern. Wir müssen uns auf einiges vorbereiten.“ 

Bis auf die Langzeitverletzten Felix Weber und Timo Gebhart hat Bierofka alle an Bord. „Wir haben eine große Auswahl, was es für mich als Trainer nicht ganz einfach macht, die richtigen Spieler zu finden, weil sich auch alle im Training anbieten.“ Zusätzlicher Anreiz: Schon bei einem Unentschieden wären die Löwen Herbstmeister. Bierofka: „Ich wäre froh, wenn wir es schaffen.“

ffu

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner nach dem KFC-Erfolg bei 1860: „Eines der unangenehmsten Spiele meiner Karriere“
Aigner nach dem KFC-Erfolg bei 1860: „Eines der unangenehmsten Spiele meiner Karriere“
1860 feilt an spektakulärem Comeback, das viele Fans freuen dürfte
1860 feilt an spektakulärem Comeback, das viele Fans freuen dürfte
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Konterschwäche und Rückreise-Chaos: 1860 ohne Glück in Osnabrück
Konterschwäche und Rückreise-Chaos: 1860 ohne Glück in Osnabrück

Kommentare