Gornzel dankt Stadt München für gute Zusammenarbeit

Löwen haben sich freigetestet: Quarantäne beim TSV 1860 aufgehoben

Tauschen wieder Rollen: Michael Köllner und „Co“ Günter Brandl (l.).
+
Tauschen wieder Rollen: Michael Köllner und „Co“ Günter Brandl (l.).

Die Quarantäne beim TSV 1860 ist seit Dienstag aufgehoben und das Team bereitet sich auf das Spiel gegen Zwickau vor. Sportchef Gorenzel dankt der Stadt München.

München - Die Löwen sind zurück im Normalmodus. Das Gesundheitsamt der Stadt München hat die Quarantäne für Trainer Michael Köllner und alle am Montag negativ auf das Corona-Virus getesteten Spieler am Dienstag aufgehoben. Das meldete der TSV 1860 am Nachmittag auf seiner Vereinshomepage. Die Mannschaft werde mit Ausnahme des positiv getesteten Kevin Goden und der beiden Verletzten Marius Willsch und Marcel Bär am Mittwoch wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren und sich „ganz normal“ auf das Heimspiel am Samstag gegen den FSV Zwickau vorbereiten, hieß es auf Nachfrage. Sowohl Köllner als auch die Quarantäne-Profis Moll, Deichmann, Steinhart und Staude können damit gegen die Sachsen wieder dabei sein.

TSV 1860: Günther Gorenzel bedankt sich bei Stadt München für gute Zusammenarbeit

Laut Mitteilung habe das Gesundheitsamt eine Empfehlung des Robert-Koch-Instituts umgesetzt, die besagt, dass sich Kontaktpersonen von infizierten Personen nach fünf Tagen „freitesten“ könnten. Aufgrund der durchgeführten negativen Testreihe hätten somit die Quarantänemaßnahmen aufgehoben werden können. Sportchef Günther Gorenzel: „Wir bedanken uns beim Gesundheitsamt der Stadt München für die konstruktive und gute Zusammenarbeit und freuen uns auf eine gute Trainingswoche, die wir im Heimspiel gegen den FSV Zwickau hoffentlich zu einem erfolgreichen Abschluss bringen.“

Am Sonntag war Köllner der Einlass ins Stadion des Halleschen FC verwehrt worden. Beim 1:1 seiner Mannschaft, das er aus der häuslichen Isolation in München verfolgte, hatte ihn Co-Trainer Günter Brandl an der Seitenlinie vertreten. (lk)

Auch interessant

Kommentare