Nach dem Vorbild von St. Pauli und Union

1860-Fanrat spricht sich gegen Bild-Flüchtlingsaktion aus

+
Die Fans des TSV 1860 München lehnen die Flüchtlingskampagne der Bild-Zeitung ab.

München - Die Flüchtlingskampagne der Bild-Zeitung in Zusammenarbeit mit Hermes und der DFL erntet viel Kritik. Auch die 1860-Fans fordern nun ihren Verein auf, an der Aktion nicht teilzunehmen.

Durch das Nein des FC St. Pauli zur Flüchtlingsaktion der Bild-Zeitung und die patzige Reaktion des Bild-Chefredakteurs Kai Diekmann kam die Kritik an der gesamten Kampagne in den vergangenen Tagen immer mehr ins Rollen. Neben dem FC St. Pauli hat auch Union Berlin am Donnerstag bekanntgegeben, nicht an der "Wir Helfen"-Kampagne teilzunehmen und auf das Abzeichen am Ärmel zu verzichten. Deutschlandweit formiert sich nun weiterer Widerstand, neben der Fanvereinigung "Unsere Kurve" sprechen sich auch unter anderem Fans des 1. FC Nürnberg, FC Schalke und Fortuna Düsseldorf gegen die Aktion aus. 

Nun hat sich auch der Fanrat des TSV 1860 München, der einen Querschnitt der aktiven Fanszene darstellt, auf seiner Facebook-Seite zu Wort gemeldet und bezieht klar Stellung. "Einer Zeitung, die das ganze Jahr gegen Fans, Flüchtlinge oder sonstige unliebsame Personengruppen hetzt, bei der eigenen Imagekampagne behilflich zu sein, kann weder im Interesse der Liga noch im Interesse unseres Vereins sein." Man empfehle dem Verein es, dem FC St. Pauli und Union Berlin gleichzutun. 

Weiter schreibt der 1860-Fanrat auf Facebook: "Wenn man es ernst meint mit der Flüchtlingshilfe, dann druckt man sich keine Abzeichen auf den Ärmel, sondern nimmt es selbst in die Hand und wird aktiv. Wie es richtig geht, zeigen einige unserer Fans, welche Geflohenen mit einem selbst gekauften und weitergegebenem Löwenticket einen schönen und sorgenfreien Nachmittag bieten wollen."

Servus Löwenfans,wir möchten gar nicht viele Worte verlieren, warum es pure Heuchelei ist, dass sich gerade die...

Posted by Fanrat TSV 1860 München on Donnerstag, 17. September 2015

ep

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare