Am Montag warten die Schanzer

Stefan Lex wieder fit - Comeback gegen Ingolstadt?

Ob Michael Köllner schon am Montag auf Stefan Lex setzen kann, ist noch ungewiss.
+
Ob Michael Köllner schon am Montag auf Stefan Lex setzen kann, ist noch ungewiss.

Stefan Lex trainiert wieder mit dem gesamten Team. Bis Montag hat er Zeit, sich nach seiner Verletzung, voll auf das Duell gegen den FC Ingolstadt vorzubereiten.

  • Stefan Lex steht nach wochenlanger Pause endlich zurück auf dem Trainingsplatz mit dem gesamten Team.
  • Der Angreifer bereitet sich auf Gegner FC Ingolstadt vor.
  • Ob er eine Option für das Spiel ist, wird sich in den nächsten Trainingstagen zeigen.

München - Aufatmen bei den Löwen. Stefan Lex ist wieder voll im Training und zeigt sich fit.

Laut db24-Informationen trainierte der Stürmer am Donnerstag nach mehrwöchiger Verletzungspause wieder mit. In den vergangenen Tagen hat er mit einem Konditionstrainer in Einzelarbeit an seinem Comeback gearbeitet.

TSV 1860: Lex vor Comeback gegen den Tabellenzweiten FC Ingolstadt

Stefan Lex könnte genau gegen seinen Ex-Verein, den FC Ingolstadt 04 seinen ersten Einsatz nach der langen Pause erhalten. In den nächsten Trainingstagen wird sich entscheiden, ob Michael Köllner schon wieder voll auf seinen 30-jährigen Angreifer setzen kann oder ihn zumindest als Joker für die letzten Minuten in der Hinterhand hat. Der TSV 1860 kann Stürmeralternativen zu Sascha Mölders immer gut gebrauchen.

Die Trainingseinheiten sind trotz des wieder einsetzenden Schneefalls nicht gefährdet. Die Greenkeeper der Löwen haben alles unter Kontrolle. 

(Jonas Weber)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare