Rejek und Basha sollen weg

Ismaik zählt auch Möhlmann an - Neue Infos zu Stadion

+
Hasan Ismaik (r.) gibt Löwen-Coach Benno Möhlmann (l.) nur noch eine Gnadenfrist.

München - Mit seiner Forderung nach dem Rauswurf von Rejek und Basha preschte Investor Ismaik am Freitag vor. Aber noch einer sitzt für den Jordanier offenbar auf dem Schleudersitz: Trainer Benno Möhlmann.

Hasan Ismaik habe bereits ein Gespräch mit Benno Möhlmann geführt, berichtet die Bild. Fazit: Komme nicht schnell Erfolg, seien seine Tage als Trainer gezählt. Wie lange Ismaik Möhlmann noch Schonfrist geben will, ist allerdings unklar.

Bei dem Fantreffen in der 3200-Seelen-Gemeinde Rudelzhausen hatte Ismaik klar gemacht, dass er angesichts der sportlichen Dauer-Krise bei den Löwen personelle Konsequenzen will. Nach dem Ausschluss der Journalisten forderte er laut dem Fan-Blog dieblaue24.de die Köpfe der beiden Geschäftsführer Markus Rejek und Noor Basha. "Wir haben darüber geredet“, bestätigte Präsident Peter Cassalette der „Süddeutschen Zeitung". "Aber ich habe ihm gesagt, dass ich erst mit den Gremien sprechen muss und dass nicht alleine entscheiden kann."

Nun steht also auch der Löwen-Trainer unter besonderer Beobachtung des Investors. Muss Möhlmann gehen, dann müssten die Löwen in der laufenden Saison bereits den dritten Trainer verpflichten.

Bis zu 50.000 sollen ins neue Stadion passen

Ismaik hatte beim Fan-Treffen am Freitagabend nicht nur die Peitsche dabei, sondern auch Zuckerbrot. Ein neues Stadion in Riem will er den Löwen hinstellen. Dass es sich dabei um alles andere als ein Luftschloss handelt, stellte Löwen-Präsident Cassalette gegenüber der Bild klar: "Die Pläne sind sehr konkret und ligaunabhängig. Ismaik trägt die Finanzierung." Zudem gibt es schon konkrete Pläne über die Größe: "30.000 bis 50.000" Fans sollen darin Platz haben.

mb

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde

Kommentare