"München ist blau"

Löwen-Maskottchen markiert in München sein Revier

+
Das "Sechzgerl" vor dem Münchner Rathaus.

München - Unter dem Titel "München ist Blau" lässt der TSV 1860 vor dem entscheidenden Spiel in Karlsruhe das Maskottchen "Sechzgerl" durch die Stadt laufen und sein Revier markieren. Man wolle noch einmal "Löwenpower" demonstrieren.

Update vom 23. Mai 2015: Am letzten Spieltag der Bundesliga geht es für den TSV 1860 München um alles: Mit einem Sieg beim Karlsruher SC können sich die Löwen aus eigener Kraft den Klassenerhalt sichern. So können Sie die Partie im TV, Live-Stream und Ticker verfolgen.

Am Sonntag gilt's für die Löwen - in Karlsruhe soll der Sturz in die Drittklassigkeit abgewendet werden. Nach dem knappen 2:1-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg haben die Löwen den Klassenerhalt als Fünfzehnter wieder in der eigenen Hand, stehen aber mit dem Gastspiel beim KSC im Wildparkstadion vor einer großen und schweren Hürde.

Alle wichtigen Infos zum Spiel in unserem Live-Ticker.

Im Vorfeld der Partie greift der TSV 1860 noch einmal in die psychologische Trickkiste und lässt sein Maskottchen "Sechzgerl" durch die Stadt laufen. Dabei hinterlässt es blaue Fußabdrücke und trinkt mit neugierigen Passanten und Fans, unter anderem auch der Obststandl-Didi an der Universität, gemeinsam blaue "Stamperl" und verteilt vor dem Rathaus und am Viktualienmarkt Lollies und Aufkleber.

Man wollte noch einmal "Löwenpower demonstrieren" und "zeigen wie blau München wirklich ist" schreibt der TSV 1860 München in die Videobeschreibung. Wahrscheinlich wollen die Verantwortlichen an der Grünwalder Straße vor dem so wichtigen Spiel noch einmal ihre Anhänger motivieren. In Karlsruhe dürfte der Löwenelf eine lautstarke Unterstützung allerdings sowieso gewiss ein - der Löwenblock ist mit 3000 abgesetzten Karten restlos ausverkauft.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“

Kommentare