Großes Interview

Mayrhofer: Das würde ein Abstieg für 1860 bedeuten

+
Ist sich zumindest seines Amtes sicher: 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer.

München - Noch sechs Spiele hat der Fußball-Zweitligist TSV 1860 München, um sich vor dem drohenden Abstieg zu retten. Im Interview mit dem Münchner Merkur nahm Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer Stellung zu der prekären Situation.

Auf die Frage, ob die Sechziger noch zu retten sind, sagte er: „Das glaube ich schon. Es nicht vorbei, bis es wirklich vorbei ist. Jetzt den Kopf in den Sand zu stecken, wäre ja fatal. Die bisherigen Niederlagen dieser Saison interessieren mich jetzt nicht mehr. Mich interessieren nur die noch ausstehenden sechs Spiele. Und da sehe ich, wie hart daran gearbeitet wird, diese Spiele zu gewinnen. Mehr kann man in unserer Situation nicht tun.“

Der Vereinschef gab sich dabei auch selbstkritisch: „Natürlich ist nicht alles super gelaufen, völlig klar. Natürlich sind Fehler gemacht worden. Andererseits sind auch mutige Entscheidungen getroffen worden. Damit geht man automatisch Risiken ein. Wir haben uns für den großen Umbruch entschieden. Wir haben gesagt: Wir wollen die Mannschaft umbauen. Dabei können eben Probleme auftreten.“

Zudem bestätigte Mayrhofer, dass er auch im Falle eines Abstiegs im Amt bleiben werde: „Davon gehe ich aus“, sagte er. Der Vereinsboss verwies auch auf die grundsätzlich beschränkten Finanzmittel: „Mit den finanziellen Möglichkeiten, die wir haben, liegen wir im soliden Mittelfeld der Zweiten Liga liegen. Da kann man nicht erwarten, dass wir uns auf Aufstiegskurs befinden.“

Auf die Frage, was der etwaige Abstieg für den TSV 1860 bedeuten würde, erklärte Mayrhofer: „Sechzig wäre dann halt in der Dritten Liga. Den Verein würde es in jedem Fall weiter geben. Wir haben dafür auch Pläne, nur werden wir die zum jetzigen Zeitpunkt nicht offenlegen.“

Hier geht's zum vollständigen Interview.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare