Gebürtiger Münchner seit 2017 für die Löwen aktiv

TSV 1860: Mittelfeldmotor Daniel Wein verlängert Vertrag

Daniel Wein hat seinen Vertrag bei den Münchner Löwen bis 2023 verlängert.
+
Daniel Wein hat seinen Vertrag bei den Münchner Löwen bis 2023 verlängert.

Daniel Wein hat seinen Vertrag beim TSV 1860 München bis 2023 verlängert. Der Mittelfeldspieler gehört zu den absoluten Stammspielern und Leistungsträgern.

München - Der TSV 1860 München setzt seine Kaderplanung für die nächste Saison fort. Nach der Vertragsverlängerung von Sascha Mölders haben die Löwen beim nächsten Leistungsträger Nägel mit Köpfen gemacht. Daniel Wein hat ein neues Arbeitspapier bis 2023 unterschrieben.

Daniel Wein: Neuer Vertrag beim TSV 1860 bis 2023

Der 27-Jährige ist seit 2017 für die Münchner Löwen aktiv. Seit seinem seiner Rückkehr in die Landeshauptstadt gehört der beim FC Bayern ausgebildete Wein zum absoluten Stammpersonal. In seiner Debütsaison in München gelang dem Mittelfeldspieler der Aufstieg in der 3. Liga. 

Seitdem ist der ehemalige Junioren-Nationalspieler nicht mehr wegzudenken aus der Startelf der Giesinger. In der laufenden Saison kommt der gebürtige Münchner auf 23 Einsätze. Aktuell befindet er sich allerdings aufgrund einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich noch im Aufbautraining. 

Günther Gorenzel: „Wir trauen Daniel zu, noch mehr Verantwortung zu übernehmen“

„Ich bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen und werde weiterhin alles dafür tun, um unsere sportlichen Ziele zu erreichen“, erklärtDaniel Wein seine Beweggründe für die Vertragsverlängerung. „Es macht mich sehr stolz und glücklich, weiterhin für meinen Herzensverein spielen zu dürfen“. 

Auch Günther Gorenzel zeigt sich zufrieden mit der Einigung. „Wir trauen Daniel zukünftig aufgrund seiner Fähigkeiten auch zu, noch mehr Verantwortung in unserem Spiel zu übernehmen. Daher setzen wir die Zusammenarbeit mit Daniel mit voller Überzeugung fort.“ 

(Korbinian Kothny)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare