Störung verursacht Verspätungen auf der Linie S7

Störung verursacht Verspätungen auf der Linie S7

Verpflichtung vom Tisch

Löwen sagen Cacau ab

+
Cacau wird kein Löwe.

München - Cacau wird nicht zum TSV 1860 München wechseln. Wie unsere Onlineredaktion erfuhr, ist die Verpflichtung des Ex-Nationalspielers vom Tisch.

Der Sturm des TSV 1860 lahmt. Mit Ausnahme des Pokalspiels in Mainz, als sowohl Rubin Okotie als auch Stefan Mugosa trafen, konnten die blauen Angreifer in den vergangenen Wochen nicht überzeugen. Deswegen dachten die Verantwortlichen auch über Sofortmaßnahmen nach - wie die Verpflichtung des derzeit vertraglosen Cacau (34).

Was Trainer Benno Möhlmann aber unter der Woche schon angedeutet hatte - nämlich dass auf vereinslose Spieler verzichten möchte - manifestierte sich jetzt auch in einem Telefonat. zwischen Necat Aygün, der bis zur Inthronisierung von Oliver Kreuzer Interimssportchef war, sowie Cacau-Berater Dietmar Ness.

"Diese Woche hat sich Herr Aygün gemeldet", bestätigt Ness gegenüber unserer Onlineredaktion. "Er hat mitgeteilt, dass sie jetzt keine Verpflichtung mehr vornehmen werden. Der Trainer habe entschieden, dass sie mit dem vorhandenen Spielermaterial bis zum Wintertransferfenster weiterarbeiten."

Wie der neue Sportchef Oliver Kreuzer erklärte, gibt es für die Einkaufstour schon erfreuliche Signale vom Investor. Es steht also ein ordentliches Budget zur Verfügung, um den Sechzig-Kader im Winter aufzumöbeln.

Es ist unwahrscheinlich, dass Cacau dann wieder auf der Agenda landet. Und ohnehin wäre eine Zusage an den Ex-Stuttgarter jetzt zu spät gekommen. Ness: "Es wäre für ihn ohnehin kein Thema mehr gewesen, der Entscheidungsprozess hat einfach zu lange gedauert." Seine Karriere beenden will Cacau natürlich trotzdem nicht. Ness: "Ich denke, dass es ins Ausland geht, aber er lässt sich in Ruhe Zeit mit seiner Entscheidung."

lin

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was

Kommentare