Was steht auf dem neuen Trikot?

Sechzig vor dem Wochenende der Weichenstellungen

+
Warten weiter auf eine Reaktion von Hasan Ismaik: Präsident Robert Reisinger (l.) und Vize Hans Sitzberger sind derzeit die Hände gebunden.

Die Löwen gehen in ein eminent wichtiges Wochenende. Neben einem Testspiel in Bodenmais sollen auch die neuen Trikots präsentiert werden. Dabei droht Sechzig ein peinliches Szenario.

München - Nur noch sechs Tage bis zum Saisonauftakt beim FC Memmingen (13. Juli, 19 Uhr, live bei „Sport1“), und die heiße Phase der Vorbereitung hat längst begonnen beim TSV 1860. Am Mittwoch im Test bei der SpVgg Landshut mühte sich Daniel Bierofkas Mannschaft mit schweren Beinen über den Platz, der Ausgleich gegen den Landesligisten gelang erst in der Schlussminute. Donnerstagabend gewannen die Löwen souverän mit 4:0 beim Landesligisten SE Freising. Die Tore erzielten Felix Bachschmid per Doppelpack, Daniel Wein und Benjamin Kindsvater. Trainer Daniel Bierofka war zufrieden.

Das sind die vier drängendsten Baustellen bei den Löwen

Die Generalprobe steigt am Samstag in Bodenmais, wo um 17 Uhr Bayernligist SV Heimstetten der Gegner ist. Ein größerer Gegner ist die Zeit. Mit seiner Hinhalte-Taktik bei der Verlängerung des 2018 fällig werdenden Acht-Millionen-Darlehens lässt Hasan Ismaik die Löwen zappeln. Geschäftsführer Markus Fauser konnte seine Fortführungsprognose auch am Donnerstag noch nicht abschließen, Hauptsponsor „Die Bayerische“ darf angesichts der ungeklärten Finanzsituation weder das nötige Überbrückungsdarlehen gewähren noch einen neuen Sponsoringvertrag unterschreiben.

Kostet der Arena-Auszug die Löwen drei Millionen Euro?

Muss Trikotsponsor vorerst überklebt werden?

Peinlichstes Szenario: Das Logo der Versicherung müsste bei der Präsentation der neuen Trikots am Samstag in Bodenmais überklebt werden, sollte es keinen Plan B geben. Ob Ismaik dies billigend in Kauf nehmen würde? Zuletzt hatte der Jordanier dem Trikotsponsor vereinspolitische Spielchen unterstellt.

Bei der Mitgliederversammlung am 23. Juli im Zenith wird sich herausstellen, welche Fraktion bei 1860 aktuell die stärkere ist. Fakten wären der Meinungsbildung gewiss nicht abträglich. Für diesen Freitag ist nach tz-Informationen eine Klärung der Stadionfrage zu erwarten. Präsident Robert Reisinger wird am Samstagabend bei der 40-Jahre-ARGE-Feier in Rudelzhausen bei Mainburg Stellung zur Lage nehmen. Klingt nach einem interessanten Wochenende.

Ismaiks Beschwerde gegen 50+1: Darum könnte sie scheitern

lk

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen sauer wegen doppeltem Torklau - kommt jetzt ein neuer Stürmer?
Löwen sauer wegen doppeltem Torklau - kommt jetzt ein neuer Stürmer?
„50 Hektoliter Bier – das sollte langen“ –  TVA-Vorstand über das bevorstehende Duell mit den Löwen
„50 Hektoliter Bier – das sollte langen“ –  TVA-Vorstand über das bevorstehende Duell mit den Löwen
Ticker: Löwen verzweifeln gegen Meppen vor dem Tor - 1860 jubelt drei Mal, bleibt aber torlos
Ticker: Löwen verzweifeln gegen Meppen vor dem Tor - 1860 jubelt drei Mal, bleibt aber torlos
Bierofkas Versprechen vor Meppen: “Heimsiege sind Pflicht”
Bierofkas Versprechen vor Meppen: “Heimsiege sind Pflicht”

Kommentare