Für den Ghanaer geht's ins Ausland

Annan hat annan Klub gefunden

+
Verlässt München nach nur einem Jahr: Für Anthony Annan geht es ins Ausland.

München - Ex-Löwen Spieler Anthony Annan hat einen neuen Klub gefunden. Nach einer völlig verkorksten Zeit bei den Löwen geht es für ihn nun wieder ins Ausland.  

Hohe Erwartungen, tiefer Fall - so lässt sich Anthony Annans Zeit bei den Münchner Löwen zusammenfassen. Jetzt hat der defensive Mittelfeldspieler einen "annan" Verein gefunden. Laut Ghanasoccer.net wechselt er zum norwegischen Klub Stabaek IF, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag erhält.

Annan war vergangene Saison zum TSV 1860 gewechselt. Die Erwartungen an der Isar waren hoch an den 29-Jährigen, hatte er doch namhafte Vereine wie Schalke 04 in seiner Vita stehen und war überdies WM-Teilnehmer 2010 mit Ghana. Doch bei den Löwen fand sich Annan fast nur auf der Bank wieder - lediglich drei Partien in der Zweiten Bundesliga stehen für ihn zu Buche. Annan und Sechzig - das sollte nicht sein. Folglich ließ der Verein die Option auf eine Vertragsverlängerung verstreichen. "Es tut mir persönlich sehr leid, dass Anthony aufgrund seiner vielen Verletzungen seine wahren Qualitäten nie wirklich zeigen konnte und wünsche ihm viel Erfolg und weniger Pech in der Zukunft", so Gerhardt Poschner damals.

Jetzt geht es für Annan also wieder nach Norwegen - zu einem Verein, für den er schon einmal spielte. 2008 macht er für Stabaek zwölf Partien, bevor ihn größere Clubs entdeckten. An alter Wirkungsstätte will der Ghana-Star nun wieder zu seiner früheren Form finden.

lp

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare