Kellerduell am Samstag

Nächster Ausfall: Auch Wittek fehlt in Paderborn

+
Fehlt verletzungsbedingt in Paderborn: Maximilian Wittek.

München - Am Samstag gastiert der TSV 1860 München beim SC Paderborn. Löwen-Coach Benno Möhlmann muss derweil den nächsten Ausfall verkraften.

Die nächste schlechte Nachricht für die Löwen! Neben Marius Wolf fällt auch Linksverteidiger Maximilian Wittek beim Gastspiel in Paderborn am Samstag aus. Der U20-Nationalspieler laboriert weiter an den Folgen einer Knöchelprellung. Wittek hatte seinen Stammplatz in der Verteidigung Ende Oktober an Richi Neudecker verloren.

Coach Benno Möhlmann gab am Donnerstag zudem bekannt, dass neben Korbinian Vollmann auch Stürmer Stephane Mvibudulu wieder einsatzfähig sei. Zudem werde Romuald Lacazette im Kader stehen.

Mit einem Sieg könnten die Löwen am Samstag den SC Paderborn überholen und den Relegationsplatz verlassen. Trainer des SC Paderborn ist seit Mitte Oktober Ex-Bayern-Spieler Stefan Effenberg. Über seinen Trainerkollegen konnte Möhlmann derweil nicht viel sagen: "Ich habe persönlich mit Stefan Effenberg nicht so viel zu tun gehabt! Ich schätze seine fußballerische Karriere. Aber ich möchte kein fachmännisches Urteil über ihn fällen, dazu kenne ich ihn zu wenig."

ep

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare