Medien berichten von Interesse

"Italien-Robben" im Visier der Löwen?

+
Cristian Galano hat eine erfolgreiche Saison 2013/14 hinter sich.

München - Der TSV 1860 München bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison. Nun sollen die Löwen an einem Italiener Interesse haben.

Sechs Neue haben die Sechziger in der laufenden Saison schon verpflichtet, fehlen zur Ankündigung von Ricardo Moniz ("sieben bis acht neue Spieler") noch zwei. Ein möglicher Kandidat kommt aus Italien und spielt dort in der Serie B.

Sein Name: Cristian Galano. Sein Spitzname: "Der Robben der Capitanata" (Capitanata ist eine Region in Italien). Derzeit verdient er sein Geld beim FC Bari in der zweiten italienischen Liga, doch laut Corriere dello Sport sollten die Löwen Interesse an ihm bekundet haben. Galano erzielte für Bari in der vergangenen Saison 13 Tore und ist auf der rechten Flügelstürmer-Position zuhause. Dort besteht ja nach dem Abgang von Moritz Stoppelkamp durchaus Aufstock-Bedarf.

Ein interessanter Spieler für die Löwen also. Einziges Problem: Nicht nur die Münchner haben ihn auf der Liste. Laut Corriere sind auch noch der FC Parma und der 1. FC Nürnberg an ihm dran.

Galanos Name machte beim Testspiel in Lustenau die Runde. „Kenn ich nicht“, wehrte Moniz ab. Allerdings: Gerhard Poschner fehlte bei Gastspiel in Vorarlberg. Vielleicht zaubert der Sportmanager schon bald einen neuen Stürmer aus dem Hut.

Weitere Neue da! Wer kommt noch zu 1860?

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

bix/Oliver Rabuser

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare