Nach Wechselgerüchten um den 22-Jährigen

„Dennis muss bleiben!“ - Löwen-Fans kämpfen um Dressel

Die Löwen-Fans richten eine klare Botschaft an Dennis Dressel und den TSV 1860 München.
+
Die Löwen-Fans richten eine klare Botschaft an Dennis Dressel und den TSV 1860 München.

Die Wechselgerüchte um Dennis Dressel nehmen nicht ab, besonders Darmstadt 98 soll interessiert sein. Die Fans des TSV 1860 München hoffen auf einen Verbleib.

München - Dennis Dressel ist zurzeit ein gefragter Mann beim TSV 1860 München. Die Gerüchte um einen Abgang des 22-Jährigen nehmen nach wie vor nicht ab. Insbesondere Zweitligist Darmstadt 98 hat seine Fühler nach dem Mittelfeldspieler der Löwen ausgestreckt. „Es stimmt, dass wir an ihm interessiert sind. Auch der Spieler hat bekundet, dass er zu uns wechseln möchte“, kommentierte Carsten Wehlmann, Sportlicher Leiter der Lilien, die Personalie auf Anfrage von hr-Sport.

Dennis Dressel will zum SV Darmstadt - TSV 1860 München geht von Verbleib aus: „Wir planen mit dem Spieler“

Auch Dressels Berater übt Druck auf die Verantwortlichen des TSV 1860 München aus. „Fakt ist, dass Darmstadt sich bemüht und Dennis das gerne machen würde“, stellte Hermann Hummels, Vater von Weltmeister Mats Hummels*, im Interview mit dem Münchner Merkur klar. „Ich wäre ein schlechter Berater, wenn ich sagen würde: Weiter oben ist es schlechter als weiter unten“, fügte der Berater an.

Doch die Löwen lassen sich davon nicht beeindrucken. „Wir planen mit dem Spieler“, betonte Trainer Michael Köllner demonstrativ. Auch Geschäftsführer Günther Gorenzel hat eine klare Haltung: „Dennis kann bei uns eine absolute Identifikationsfigur werden. Ich gehe davon aus, dass die Sache durch ist.“ Besonders aus finanzieller Hinsicht irritiert Gorenzel das Angebot aus der 2. Bundesliga*. „Die Zahlen von Darmstadt sind weit davon entfernt, was für uns wirtschaftlich Sinn ergeben würde“, sagte der Sportchef weiter.

TSV 1860 München: Fans mit klarem Signal an Dressel - „Dennis muss bleiben!“

Doch nicht nur die Verantwortlichen des TSV 1860 München, sondern auch die Fans wünschen sich einen Verbleib von Dennis Dressel. Aktuell befinden sich die Löwen im Trainingslager im österreichischen Windischgarsten. Die mitgereisten Anhänger ließen es sich dabei nicht nehmen, ein klares Signal in der Causa Dennis Dressel zu setzen. „Dennis muss bleiben!“ - Diese Aufschrift ist auf einem Plakat am Trainingsgelände des Teamhotels zu lesen.

Dennis Dressel zählte in den vergangenen beiden Spielzeiten zu den unverzichtbaren Stammspielern bei den Sechzgern. In der letzten Saison lief er in 36 Drittliga-Partien im Löwen-Dress auf. Dabei erzielte er acht Tore und bereitete einen Treffer vor. Der 22-Jährige stammt aus der eigenen Jugend von 1860. Unter Trainer Michael Köllner entwickelte er sich zu einem der absoluten Leistungsträger im Kader der Löwen. Im Testspiel gegen den SV Heimstetten am Mittwoch kam Dressel eine Halbzeit lang zum Einsatz. Noch ist unklar, wie viele weitere hinzukommen werden. (Vinzent Fischer) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare