Feuerwerke bei Auswärtsspielen

Eichin zu Pyro-Fans: „Endlich dingfest machen“

+
Im Spiel gegen Stuttgart: Eines der regelmäßigen Feuerwerke bei Auswärtsspielen des TSV 1860 München.

München - Regelmäßig gibt es Feuerwerke bei Auswärtsspielen des TSV 1860 München. Geschäftsführer Eichin hofft, dass bald einer der Chaoten dingfest gemacht wird.

Sportlich sind die Löwen nur noch ein kleines Licht im deutschen Profifußball. Für bundesweite Aufmerksamkeit sorgen neben Investoren-Eruptionen und Eseleien wie Ivica Olic’ jüngster Wett-Nummer lediglich die regelmäßigen Feuerwerke bei Auswärtsspielen, wo freischaffende Hasenhirne im Gästeblock ihre Gefühle mittels Pyrotechnik ausdrücken.

In Stuttgart am Freitag verfehlte eine Fackel nur knapp den Kopf des Fotografen Mike Worbs. „Die haben voll auf meinen Kopf gezielt“, zitierte die Bild-Zeitung den 50-jährigen Leipziger. Ob die Täter identifiziert werden können? „Der TSV 1860 wird die Ermittlungen und die strafrechtliche Aufklärung seitens der Behörden mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln in enger Zusammenarbeit mit dem VfB Stuttgart unterstützen“, ließen die Sechziger wissen.

„Sofern sich unter den Tätern 1860-Mitglieder befinden sollten, so können diese mit einem Vereinsausschlussverfahren und entsprechenden Regressforderungen rechnen.“ Geschäftsführer Thomas Eichin sagte: „Ich hoffe, dass wir endlich mal einen dingfest machen - und ihn dann auch entsprechend bestrafen können.“

TSV 1860 München: Flyer zur Lage in der Ultra-Szene

Interessant in diesem Zusammenhang: „Vor dem Anpfiff in Stuttgart wurden im 1860-Block Flyer zur Lage in der Ultra-Szene verteilt: „Servus Löwenfans, die aktive Fanszene unserer Löwen befindet sich noch in einer Umstrukturierungsphase. (…) Es soll ein vernünftiges Fundament für eine große, dauerhaft stabile und gut organisierte Fanszene geschaffen werden. Optische Ausrufezeichen wie in Nürnberg oder heute setzen wir dabei ganz bewusst: Die Flamme lodert weiter und wird in absehbarer Zeit wieder hell leuchten.“

lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare